Mobilfunktarife: Gigabyte-Flat bei winSIM für 9,95 Euro

MobileMobilfunkWorkspaceZubehör
frau-mit-telefon

Das Angebot gilt bis 16. Juli um 18 Uhr. Nutzer des Tarifs telefonieren und surfen im O2-Netz. Neben einem GByte Daten-Traffic mit bis zu 7,2 MBit/s bekommen sie auch 250 Gesprächsminuten sowie 250 SMS in alle deutschen Netze.

Mobilfunkdiscounter winSIM lockt Smartphone-Nutzer mit einer zeitlichen begrenzten Aktion zum Umstieg auf seine Tarife. Der Tarif winSIM Smart 1000 kostet bei Abschluss eines Vertrages bis 16. Juli um 18 Uhr lediglich 9,95 statt wie reguläre 12,95 Euro. Außerdem verlangt winSIM eine als Startpaketgebühr deklarierte einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 19,95 Euro.

Tarif winSIM SMart 1000 kurzzeitig für 9,95 Euro (Bild: Shutterstock/TASIANAMA)

Der Tarif winSIM Smart 1000 erlaubt die Nutzung des O2-Mobilfunknetzes. Im Paket sind die namengebenden 1 GByte Daten-Traffic mit bis zu 7,2 MBit/ sowie 250 Gesprächsminuten und 250 SMS in alle deutschen Netze enthalten. Wer länger telefoniert oder mehr SMS verschickt zahlt pro Einheit (Gesprächsminute respektive SMS) allerdings 15 Cent.

Wer mehr Highspeed-Traffic haben möchte, kann für nochmals 9,95 Euro ein zweites GByte pro Monat hinzubuchen. Wer schon vorher weiß, dass er weniger surft, dem bietet winSIM den Tarif 1. winSIM SMART 500 an. Er umfasst dieselben Leistungen wie der “große Bruder” – lediglich mit dem Unterschied, dass das Highspeed-Datenvolumen auf 500 MByte begrenzt ist. Dafür ist der Tarif auch günstiger: Im Aktionszeitraum bis 16. Juli abends kostet er 7,95 Euro, regulär 9,95 Euro.

Die Tarife sind beide monatlich kündbar. Die Abrechnung erfolgt per Lastschriftverfahren. Relativ teuer ist der Tarif für Nutzer, die öfter ins Ausland telefonieren oder SMS verschicken: Sie zahlen dabei fürs europäische Ausland pro Einheit 29 Cent.

Im Vergleich schneidet winSIM mit dem Tarif Smart 1000 recht ordentlich ab. Beispielsweise verlangt Phonex in seinem Tarif All-in 1000 – ebenfalls mit 250 Telefonminuten und 250 SMS, Highspeed-Surf-Volumen bis 1 GByte und im O2- 12,95 Euro – sowie die 19,50 Euro Einmalgebühr für den “Anschluss”.

Eine GByte-Flat für lediglich 9,90 Euro hat seit April Blau in der Preisübersicht. Highspeed heißt dort ebenfalls 7,2 MBit/s. Allerdings fehlt im Vergleich zum aktuellen Angebot von winSIM die Telefoniekomponente: Telefonminuten und SMS-Versand kosten im Rahmen des Tarifs je 9 Cent. Wer monatlich jeweils die 250 Einheiten nutzt, wie sie bei winSIM enthalten sind, würde also 45 Euro zusätzlich bezahlen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen