Lindy-Adapter verbindet HDMI mit alten VGA-Monitoren

KomponentenWorkspaceZubehör
Lindy HDMI-zu-VGA-Adapter

Hochauflösende Grafik macht altgedientes VGA oft unnötig – doch die analogen Bildschirme, Beamer und andere Geräte existieren und arbeiten immer noch. Der HDMI-zu-VGA-Konverter von Lindy schließt alte Systeme an moderne Rechner an. Er ist für alle gängigen Formen des HDMI-Anschlusses zu haben.

Lindy bringt drei Adapter, die digitale Signale von HDMI, Mini-HDMI und Micro-HDMI jeweils in analoge VGA-Signale umwandeln. Die Anschlüsse verbinden bereits vorhandene VGA-Systeme, Monitore, Beamer oder Fernseher mit HDMI-Ausgängen, beispielsweise von modernen Tablets oder Ultrabooks.

Lindy HDMI-zu-VGA-Konverter
Der Lindy HDMI-zu-VGA-Adapter ist in drei Versionen für unterschiedliche HDMI-Buchsen erhältlich (Bild: Lindy).
Die Adapterbox zwischen Signal-Ein- und-Ausgängen wandelt sowohl Bild- als auch Ton-Information um. Sounds werden auf ein analoges Audio-Signal konvertiert und über eine klassische 3,5-Millimeter-Stereobuchse ausgegeben. Das digitale Videosignal wird wieder analog.

Doch weil VGA keine HDCP-Unterstützung bietet, kann ein HDCP-geschütztes HDMI-Signal nicht konvertiert werden. Die meisten HDMI-Daten werden jedoch bis zu Auflösungen von 1920 mal 1200 beziehungsweise Full HD 1080p übertragen. Die Farbtiefe des HDMI-Signals darf bei acht, zehn und zwölf Bit liegen und auch die Konvertierung von YCC-Farbraum-Infos auf RGB ist möglich.

Ein kurzes Kabel führt den jeweiligen HDMI-Stecker zum Anschluss an die Signalquelle. Die Konverter-Elektronik arbeitet in einer Box in der Mitte, in der auch Buchsen für VGA- und Audio-Verbindung untergebracht sind.

Die Stromversorgung erfolgt über den HDMI-Port der Signalquelle. Für den Fall, dass dies nicht ausreicht, etwa bei einem Notebook mit niedrigem Batteriestand, kann über eine zusätzliche Micro-USB Buchse Energie zugeführt werden. Hier lässt sich auch ein Standardnetzteil für Smartphones und ähnliche Devices anschließen.

Die drei ‘HDMI an VGA & Audio Konverter’ für Standard HDMI, Mini HDMI und Micro HDMI sind ab sofort über Fachhändler oder den Lindy-Online-Shop (Artikelnummern 38185, 38186 und 38187) erhältlich. Der UVP für alle drei Versionen beträgt 24,95 Euro. In der Schweiz kosten sie jeweils 30,60 Franken.

Tipp der Redaktion: Sie sind auf der Suche nach einem neuen Computer-Monitor? Hier erfahren Sie, worauf Sie achten müssen und wie Sie den richtigen Monitor für Ihren PC finden.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen