Phonex-Flatrate liefert kurzzeitig Highspeed-GByte-Paket unter 10 Euro

MobileWorkspaceZubehör
wochenendaktion All-in-1000 plus

Die Drillisch-Marke Phonex bringt in einer Wochenend-Aktion einen 9,95-Euro-Tarif für Vielsurfer und Wenigtelfonierer. Wer eine Rundum-Flat mit SMS, Sprache und Surfen benötigt, erhält auch dies – zahlt dafür aber dann 14,95 Euro im Monat. Die Rabattaktion endet am Montag.

Drillisch und seine Vermarktungsplattform Phonex bieten in einer Verkaufsaktion, die vom 4, Juli um 17:00 Uhr bis 7 Juli um 10 Uhr läuft, zwei besondere Tarif-Optionen: Wer in diesem Zeitraum den Phonex-Tarif “All-in 1000 plus” bucht, erhält künftig jeden Monat 250 Freiminuten und 250 Frei-SMS in alle deutschen Netze sowie ein GByte-Highspeed-Datenverkehr mit 14,4 MBit/s Speed für 9,95 Euro. Wer mehr Telefoniern will und häufiger SMS verschickt, bekommt im Aktionszeitraum im Paket “Flat XM 1000 plus” zum Monatspreis von 14,95 Euro zum Ein-Gigabyte-Schnellsurfen noch eine Allnet-Flat für die anderen Einheiten obendrauf.

wochenendaktion All-in-1000 plus

Nach Ende der Aktion kostet die “Flat XM 1000 plus” wieder 19,95 Euro, die “All-in-1000 plus” wieder 12,95 Euro. Ein identisches 9,95-Euro-Angebot hatte DeutschlandSIM bereits in einer Werbeaktion, die jedoch Ende Juni endete – Phonex übernimmt sozusagen den Staffelstab.

Andere derzeit verfügbare 14,95-Euro-Flatrates können mit der aktuellen “Flat XM-1000-plus”-Aktion von Phonex nicht mithalten: Vergleichbare Gesamt-Flats sind immer nur zu begrenzten Aktionszeiträumen auf dem Markt. Wer nicht redet, sondern nur surft, kam mit der Drei-GByte-Aktion von Crashtarife.de für 4,99 Euro monatlich besser aus – diese Aktion ist allerdings schon zu Ende. Für Gelegenheits-Mobilfunknutzer in allen Disziplinen ist jedoch noch immer und ohne Zeitbegrenzung der Phonex-Tarif All-in-200 plus attraktiv: Für 4,95 Euro gibt es dabei 50 Telefonminuten, 50 SMS und 200 MByte Higspeed-Surfen im Monat.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen