Norma liefert Überwachungskameras für Innen- und Außenbereich

PolitikÜberwachungWorkspaceZubehör
Technaxx HD-TR-24-IP-Cam

Mit den Kameras Technaxx HD TX-23 und Technaxx HD TX-24 bietet Norma aktuelle Aktion IP-Überwachungssysteme an. Die Katalogangebote sind in der laufenden Woche in den Norma-Filialen erhältlich. Dauerhaft stehen sie Im Norma24-Online-Shop bereit.

Norma verkauft in einer Rabatt-Aktion IP-Kameras des Herstellers Technaxx. Nachdem bereits Aldi in diesen Bereich eingestiegen war und die Kundenreaktionen zum 49,99-Euro-Angebot sehr durchwachsen ausfielen, geht Norma das Thema mit zwei etwas kostspieligeren Varianten vorsichtiger an.

Technaxx HD-TR-23 IP
Bei Norma im Sonderangebot, aber nicht ganz so billig wie das Aldi-Angebot von voriger Woche: eine IP-Überwachungskamera für den Innenbereich (Bild: Norma)

Die Innenbereichskamera Technaxx HD TX-23 kostet 59,99 Euro und ist nahezu baugleich zur Aldi-Offerte. Zur Beobachtung der Außenbereiche liefert Norma die Technaxx HD-TX24 für 89,99 Euro. Die Leistungen beider Geräte liegen im Einstiegsbereich und reichen nicht an die professioneller Angebote heran – doch für einfache Shop- und Wohnungsbeobachtungen reichen zumindest Auflösung, Frame-Rate und Übertragungsgeschwindigkeit meist aus.

Die HD-TX-23 für den Innenbereich nimmt Bilder mit einem CMOS-Farbsensor in einer Geschwindigkeit von 25 Bildern pro Sekunde auf und überträgt sie im M-JPEG-Kompressionsformat. Ein eingebautes Mikrofon vertont die Eindrücke, zehn Infrarot-LEDs bieten Nachtsicht mit bis zu zehn Metern. Die Linse lässt sich um 120 Grad vertikal und 135 Grad horizontal drehen. Weitergesendet ans Netz werden die Filmaufnahmen per WLAN (802.11b, g und n) oder über die Ethernet-Schnittstelle.

Technaxx HD-TR-24-IP-Cam
Die Außenbereichskamera HD TR-24 ist wasserfest und kann Videos im H.264-Format übermitteln (Bild: Norma).

Die Übertragungsrate des Videosignals kann auf 16 KBit/s oder vier MBit/s gesetzt werden. Auch Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Sättigung lassen sich einstellen. Ein Bewegungsmelder kann Aktionen wie E-Mail-Versand (mit Bild) auslösen.

Die Kamera benötigt einen Rechner mit Windows 7, 8, XP oder Vista und ein GByte RAM sowie eine Dual-Core-CPU. Bei Steuerung von bis zu vier Kameras gleichzeitig sind zwei GByte RAM und mindestens eine Core-i3-CPU erforderlich. Das 282 Gramm schwere Gerät ist 10 mal 13 mal 11 Zentimeter groß.

Etwas größer und schwerer ist die Außenbereichskamera HD TX-24: Sie wiegt 725 Gramm und misst 26 mal 7 mal 16 Zentimeter. Sie unterscheidet sich vom Innensystem vor allem durch größere Robustheit: Sie ist wasserfest nach Sicherheitsstandard IP65. Technsich unterscheidet sie sich durch zusätzliche Infrarot-LEDs (insgesamt 36), eine Nachtsichtreichweite von 20 Metern, einem Steckplatz für SD-Karten und der Unterstützung des Video-Kompressionsformats H.264 mit 720p-Multistream. Beide Kameras ermöglichen eine direkte Smartphone-Verbindung über eine QR-Code-App. Über Norma erhält der Kunde eine gesetzliche Herstellergarantie von einem Jahr.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen