Trendnet-Adapter TEW-806H rüstet Altgeräte auf 802.11ac auf

MobileNetzwerkeWLAN
TEW-806UBH

Der Adapter TEW-806UBH gibt Rechnern und Mobilgeräten ohne WLAN oder lediglich Unterstützung alter Standards zusätzlich den “802.11ac-Kick”. Der Dualband-Wireless-USB-Adapter funkt mit bis zu 433 MBit/s in 802.11ac- und mit 150 MBit/s in 802.11n-Netzen. Auch die Reichweite erhöht er.

Trendnet bringt den Wireless-Adapter TEW-806H in den Handel. Die Antenne des Funkzubehörs sendet auch bisherige WLAN-Standards vom verbundenen Windows- oder Mac-Rechner stärker als ohne die USB-Erweiterung: Dem Hersteller zufolge erweitert sie den Wireless-Empfangsbereich eines verbundenen Computers erheblich. Das tut sie auch gegenüber anderen Adaptern die nach 802.11ac arbeiten.

TEW-806UBH
Der Adapter TEW-806UBH funkt starke 802.11ac-Signale und macht USB-Anschlüsse zu WLAN-Sendern und -Emfängern (Bild: Trendnet).

Die justierbare Antenne kann gedreht und geneigt werden, um den Wireless-Empfang zu optimieren. Auch größere Entfernungen zu einem verbundenen WLAN-Router oder Access Point seien möglich, verspricht Trendnet. Mit dem Druck auf die WPS-Taste erneuert sich der Übertragungsschlüssel.

Der Strom für den Adapter kommt aus dem USB-Port des PCs. Die Treibersoftware und ein selbsterklärendes Installationsprogramm befinden sich auf der mitgelieferten CD.

Das Gerät wiegt 17 Gramm und ist 18,8 Zentimeter lang sowie 17 mal 18 Millimeter dick. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 29,90 Euro. Der Hersteller gibt drei Jahre Garantie.

Tipp der Redaktion: WLAN hat sich in den vergangenen Jahren als feste Größe in der drahtlosen Vernetzung etabliert. In der jüngeren Vergangenheit sind zum Beispiel mit Miracast, WHDI, Wireless HD weitere Möglichkeiten für drahtlose Datenverbindungen hinzugekommen. Zeit für einen Überblick über Stärken und Schwächen der Newcomer.

Tipp:: Wie gut kennen Sie sich mit USB aus? Prüfen Sie Ihr Wissen mit 14 Fragen auf silicon.de!

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen