Smartmobil verlängert 500-MByte-Allnet-Flat

MobileSmartphoneWorkspaceZubehör
Alcatel One Touch Ultra

Bis 30. Juni gilt das Angebot noch. Für 14,95 Euro im Monat erhalten Kunden im Rahmen des Tarifs Flat XS 500 S beliebig viele Telefonminuten und SMS-Sendungen sowie 500 MByte Highspeed-Surfen. Doch die Konkurrenz steht mit vergleichbaren oder besseren Offerten bereit.

Die Aktion Flat XS 500 S, die Smartmobil Anfang April startete, sollte ursprünglich Ende April enden – und lief dann weiter, als McSIM mit einem vergleichbaren Angebot angriff. Viele Konkurrenten gingen zumindest auf Preise von 16,95 Euro monatlich herunter, etwa DeutschlandSIM mit seiner Flat M 500. Dass hier noch zusätzlich einmalig 19,95 Euro für das Starterpaket fällig waren, machte es umgerechnet aber letztendlich doch teurer.

Alcatel One Touch Ultra
Mit dem “Sonderangebot” des Alcatel One Touch Ultra versucht Smartmobil, Kunden zu errreichen. An anderer Stelle sind Smartphones sowie Telefontarife momentan jedoch günstiger (Bild: Amazon).

Inzwischen zeigt sich allerdings, dass mit vergleichbaren Leistungen bereits für 9,95 Euro im Monat gesurft, geSiMSt und telefoniert werden kann: Der Paket-Tarif All-in 500 plus von PhoneX bietet zwar nur 250 Telefonminuten und 250 SMS, aber dies wird im Regelfall ohnehin nicht erreicht. Das Highspeed-Surf-Volumen allerdings ist identisch. Und für Vielsurfer, die monatlich die doppelte Menge Datenverkehr über das Mobilfunknetz transferieren wollen, eignet sich definitiv der Gigabyte-Tarif von Blue viel besser.

Die Verlängerung des Smartmobil-Tarifs dürfte nur die unentwegten Versender von SMS-Nachrichten freuen, denn die meisten Mitbewerber im selben Preissegment bieten keine SMS-Flat.

Das Smartphone Alcatel One Touch Idol Ultra gibt es bei Smartmobil aktuell zum “Sonderpreis” von 174 Euro (Preisempfehlung 192 Euro) und bei zweijähriger Ratenzahlung für 7,25 Euro im Monat. Das Android-Smartphone in 6,45 Millimeter Dicke hat ein 4,65 Zoll großes AMOLED-Display und wird von einem Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz Takt angetrieben. Es stellt 13 GByte internen Speicher bereit (von 16 GByte, der Rest ist schon belegt), hat ein GByte Arbeitsspeicher, eine Acht-Megapixel-Kamera und funkt per WLAN, GSM, UMTS und Bluetooth 4.0.

Doch auch da hat Smartmobil den Konkurrenzdruck unterschätzt: Bei Redcoon zum Beispiel ist das identische Gerät vertragsfrei schon für 139 Euro (versandkostenfrei) erhältlich, bei Future-X für 147,49 und bei Amazon für 154,68 Euro.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen