Schwedische Auktionsplattform Auctionet kommt nach Deutschland

E-CommerceMarketing
auctionnet

Die Betreiber haben sich auf den Handel mit Kunst und Antiquitäten spezialisiert. Zum Start in Deutschland sind die Auktionshäuser Dannenberg, Demissieur, Bene Merenti und das das Auktionshaus Schwerin an Bord. Sie wollen Sammler und Designliebhaber ansprechen.

Auctionnet.com hat den Betrieb seiner Plattform in Deutschland aufgenommen. Das schwedische Unternehmen arbeitet zum Start hierzulande mit den Auktionshäusern Dannenberg, Demissieur, Bene Merenti und dem Auktionshaus Schwerin zusammen. Außerdem ermöglicht es deutschen Kunden den Zugriff auf Angebote schwedischer Kooperationspartner.

Schwedische Auktionsplattform Auctionet kommt nach Deutschland (Screenshot: ITespresso)

Auctionet.com bündelt die Angebote traditioneller, lokaler Auktionshäuser auf seiner Plattform. Private Anbieter haben dort keine Chance. Als Kunden will man Designliebhaber, Kunstsammler und Schatzjäger gewinnen. Sie können entweder das Angebot durchstöbern, gezielt in Kategorien nach Artikeln suchen oder Suchbegriff definieren, zu denen sie dann bei verfügbaren Angeboten informiert werden wollen.

In Schweden hat Auctionet.com den Betrieb im Mai 2011 aufgenommen. Nach Angaben der Betreiber wurden seither über 100.000 Auktionsstücke verkauft und mehr als 500.000 Gebote dafür abgegeben. In Deutschland geht Auctionnet.com mit etwas über 4700 Artikeln an den Start.

Zum Vergleich: Bei Ebay finden sich in der Rubrik Antiquitäten aktuell 620 Angebote, als Sammlerstück sind 3278 Offerten gekennzeichnet – wobei die Einordnung durch den Anbieter als Sammlerstück großen Spielraum lässt. Ernsthaftere Konkurrenz dürfte der schwedische Neuzugang im Markt da schon von Anbietern wie Auctionata, wo derzeit über 12.00 Artikel versteigert werden, oder von auf Antiquitäten spezialisierten Online-Shops wie Aparello.de bekommen.

Niklas Söderholm, Gründer und CEO von Auctionet.com, ist bereits seit 2007 im Auktionsgeschäft tätig. Er war zunächst als Chairman am Aufbau von Schwedens erstem Online-Auktionshaus Auktionskompaniet.com beteiligt und sammelte Erfahrung in der Geschäftsführung von Bukowski Market, dem Online-Ableger des schwedischen Auktionshaus Bukowski. 2011 gründet Söderholm dann zusammen mit weiteren Mitgliedern der obersten Führungsebene der Bukowski Group und seinem jetzigen Management-Team Auctionet.com.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen