Tchibo-Aktion: Daten- und Telefon-Flat sowie Galaxy S3 Mini zum Sonderpreis

MobileSmartphoneWorkspaceZubehör
Tchibo Flat Sommer 2014

Tchibo vermarktet das Samsung Galaxy S3 Mini bis 20. Juli für 99 Euro sowie Surf-, Telefon- und SMS-Kontingente für einen Monatspreis von 7,95 Euro. Enthalten sind 300 MByte-Highspeed-Surfen, 200 Gesprächsminuten in alle deutschen Netze sowie 200 SMS. Der “Spartarif” ist beim Kauf des S3 Mini für einen Monat enthalten, kann aber auch getrennt erworben werden.

Tchibo Mobil hat für den Zeitraum vom 26. Mai bis zum 20. Juli 2014 Aktionstarife und ein preiswerteres Samsung-Mobiltelefon angekündigt. Das Telefon kostet bei Tchibo 99 Euro und ist im Handel in der Variante mit acht GByte Speicher (es gibt auch eine 16-GByte-Version) derzeit nicht billiger zu haben. Das aktuell günstigste vertragsfreie Angebot macht noch Media Markt mit 144 Euro.

Tchibo Flat Sommer 2014

Das Android-Smartphone mit vier Zoll Touchscreen-Diagonale verfügt über eine Fünf-Megapixel-Kamera und einen Speichererweiterungs-SDHC-Slot (für bis zu 32 GByte), ein 1500-mAh-Akku für 14 Stunden Sprechzeit und Funkfähigkeit im UMTS- und GSM-Netzbereich. Tchibo-Sonderpreismodelle sind aber immer an das Mobilfunkangebot des Kaffeerösters gebunden. Die SIM-Karte ist zwar kostenfrei beigelegt, ein Karten- und Anbieterwechsel dann aber nicht mehr möglich. “Tchibo-Mobil-Endgeräte funktionieren nur mit einer Tchibo-Mobil-SIM-Karte,” erklärt Pressesprecher Andreas Engelmann.

Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Billiger vergab bislang nur Vodafone das Samsung-Mobiltelefon – bezahlen musste es der Kunde allerdings nach Anzahlung von 49 Euro indirekt mit einer Vertragsbindung auf zwei Jahre.

Die Tarifaktion, auch unabhängig von der Smartphone-Offerte erhältlich, ist mit 7,95 Euro für Highspeed-Surfen im O2-Netz über 300 MByte Datenfluss, Telefongesprächen mit 200 Minuten in deutschen Mobilfunk- und Festnetzen und Versand von 200 SMS für Durchschnittsnutzer ausgelegt. Wenn in den Vergleich einbezogen wird, dass Telefonate zwischen den Tchibo-Mobil-Nutzern dauerhaft kostenfrei sind, ist für Vieltelefonierer kaum ein preiswerteres Angebot zu finden. Wer mehr nach außen telefoniert, zahlt neun Cent pro angefangene Minute oder SMS.

Tchibo-Aktion mit dem Samsung Galaxy S III Mini
Zum Sonderpreis bei Tchibo: das Galaxy S3 Mini (Bild: Samsung).

Billiger, nicht unbedingt günstiger, für das mobile Surfen ist lediglich ein Angebot von Betreiber O2 selbst, das allerdings nur für Schüler zu haben ist: Zum Preis von 6,99 Euro im Monat sind dort 200 MByte Highspeed-Datentraffic enthalten. Dafür aber kostet jede Telefonminute oder SMS neun Cent.

Im Alditalk-Paket 300 sind bei einer Laufzeit von 30 Tagen und einem Preis von monatlich 7,99 Euro 300 MByte Highspeed-Internet enthalten – für nur vier Cent mehr als bei der Tchibo-Sommeraktion. Außerdem sind mit dem Pauschalpreis bereits 300 Inklusiv-Einheiten für SMS oder Telefonieminuten abgegolten, bei Tchibo sind nur die Surf-Kontingente bei 300, SMS oder Telefongespräche bei je 200 Einheiten. Dafür aber kosten darüber hinausgehende SMS oder Telefongespräche bei Aldi – sowohl ins Fest- als auch ins Mobilfunknetz – pro Minute je 11 Cent, bei Tchibo nur neun Cent.

Ein kompletter Anbieterwechsel mit Rufnummernmitnahme kostet bei Tchibo Mobil keine Gebühren, sondern bringt im Gegenteil sogar Prämien: Das Kaffee- und Warenhaus vergibt dafür Guthaben im Wert von 30 Euro.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen