D-Link stellt Überwachungskamera für farbige Nachtaufnahmen vor

PolitikSicherheitÜberwachung
D-Link DCS-2136L

LED-Lampen ergänzen die Infrarot-Signale um “echtes” Licht, damit sich auch bei Dunkelheit farbige HD-Bilder aufnehmen lassen. Die Videos werden per WLAN übertragen oder auf einer Speicherkarte abgelegt. Die Auflösung der bunten Nachteindrücke beträgt 1280 mal 720 Bildpunkte.

D-Link DCS-2136L Rückseite
Die Pan/Tilt-Zoom-Funktion der D-Link-Kamera DCS-2136L wird über eine Aufhängung an der Rückseite gesteuert. Dort finden sich auch Anschlüsse für zusätzliche Netzverbindungen und Stromzufuhr (Bild: D-Link).

D-Link führt mit der Wireless AC Day/Night Camera DCS-2136L eine Beobachtungsstation ein, die ohne externe Lichtquelle farbige HD-Bilder produziert. Anders als die meisten Nachtsichtkameras verlässt sich das Gerät nicht nur auf Infrarot- und damit Wärmesensoren, sondern legt mit Hilfe von LED-Lampen auch Farben und Konturen offen.

Integrierte PIR-Sonsoren (“Passive Infrared”) reagieren auf Bewegungen, Veränderungen im Bild werden dann sofort aufgenommen. Auch auf Geräusche kann die Kamera reagieren. Mit den Techniken LowLight+ und Wide Dynamic Range (WDR) gleicht das System ungünstige Lichtbedingungen aus und optimiert den Kontrast. Mit zehnfachem Digitalzoom werden Details hervorgehoben, mit Dreh- und Schwenkfunktionen lässt sich das Objektiv ausrichten. Eine “Privacy Mask” kann Bildbereiche aus Datenschutzgründen von den Aufzeichnungen ausnehmen. Als Videoformate stehen dem Gerät H.264, MPEG-4 und MJPEG zur Verfügung.

Je nach Einstellung sendet die DCS-2136L im Anschluss an die Aufnahme Benachrichtigungen oder E-Mails ab. Die Aufnahmen werden entweder per WLAN (802.11ac) übertragen oder auf die mitgelieferte, 16 GByte fassende micoSD-Karte gespeichert. Bei guten Lichtverhältnissen passen bis zu sieben Tage Überwachungsmaterial auf die Speicherkarte. Die DCS-2136L ist auch zu älteren Geräten der Drahtlosstandards 802.11a/b/g/n kompatibel.

Der Zugriff auf die Kamera ist via iPhone, iPad, Android-Gerät und übers Web möglich. Die DCS-2136L ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab sofort für 269 Euro beziehungsweise 306 Schweizer Franken erhältlich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen