Multec bringt 3D-Drucker für Objekte mit großem Volumen

DruckerKomponentenWorkspace
Multec Multirap M400

Der Multirap M400 produziert Modelle mit einer Drucklänge von 40 Zentimetern. Das Volumen von bis zu 13,6 Litern und die erreichbare Layer-Genauigkeit von 0,05 Millimetern erlauben die Herstellung exakter Prototypen oder fertiger Gegenstände im “Jumbo-Format”. Mit Aufrüst-Kits können Zweitdüse oder Filament-Kühlung angefügt werden.

Mehr “Spielraum für Gestaltungsideen” will Multec mit dem 3D-Drucker Multirap M400 Pro geben: Der 3D-Drucker gibt auf 21 mal 40 mal 16 Zentimetern Druckraum 3D-Modelle mit eienm Volumen von bis zu 13,6 Litern aus. Insgesamt nimmt er 48 mal 50 mal 50 Zentimeter Raum ein und wiegt neun Kilogramm.

Multec Multirap M400
Multecs Multirap M400 erschafft 3D-Objekte mit bis zu 13,6 Litern Fassungsvermögen (Bild: Multec).

Als Druckmaterial verwendet er ABS-Kunststoff, der über einem Heizbett geschmolzen wird, bevor ihn die Düse zu Druck-Ebenen verarbeitet. Die austauschbare Düse hat einen Materialauslass von 0,5 Millimetern (umrüstbar) und zieht Filament mit drei Millmetern Durchmesser ein (umrüstbar auf 1,75 Millimeter).

Als mögliche Anwendungsgebiete nennt der Hersteller selbst entworfene Vasen, maßstäbliche Architekturmodelle, Bauteil-Prototypen für die Industrie, Werkzeuge oder Designmuster. Wer mit zwei unterschiedlichen Materialien gleichzeitig drucken will, kann den Dual-Extruder hinzukaufen, wer ohne Computeranschluss arbeiten möchte, kann das System um ein Touch-Tablet mit Android erweitern.

Der Anbieter verspricht wartungsfreie und selbstschmierende Profilschienen-Wälzführungen, schnelle Motorlaufgeschwindigkeit und Stabilität des eigenen Extruders. Gesonderte Kühlung ist nicht erforderlich, kann aber – etwa für die schnellere Produktion großer Architekturmodelle – hinzugekauft werden.

Der Drucker ist fertig oder als Bausatz zur Eigenmontage erhältlich. Das Gerät kostet in seiner Standardausstattung 1449 Euro. Die Lieferung als fertig zusammengesetztes Gerät benötigt drei bis vier Wochen, als Montagesatz wird der 3D-Drucker sofort abgesendet.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen