Lenovo bringt ThinkPad 10 mit LTE-Modul auf den Markt

MobileMobilfunkTablet
Lenovo ThinkPad 10 (Bild: Lenovo)

Das Business-Tablet verwendet Windows 8.1 als Betriebssystem und verfügt über bis zu 128 GByte internen Speicher. Das 10,1 Zoll große ThinkPad 10 ist darüber hinaus mit einem Fingerabdruckscanner ausgestattet. Das Gerät kommt im Juni für etwa 560 Euro auf den Markt.

Lenovo bietet mit dem ThinkPad 10 ein weiteres Business-Tablet an. Als Betriebssystem kommt Windows 8.1 entweder in der 32- oder 64-Bit-Version zum Einsatz. Das Zubehör des Tablets umfasst eine USB-3.0-Dockingstation und eine Bluetooth-Tastatur an. Somit kann das Gerät als Tablet, Laptop oder Desktop-Rechner verwendet werden.

Lenovo ThinkPad 10 (Bild: Lenovo)Angetrieben wird das ThinkPad 10 von einem Intel-Quad-Core-Prozessor (AtomZ3795) mit einer Taktrate von bis zu 2,39 GHz. An Arbeitsspeicher stehen bis zu 4 GByte zur Verfügung. Das Tablet ist mit 64 oder 128 GByte internen Speicher verfügbar.

Das 10,1 Zoll große Display bietet eine Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln. Auf der Rückseite des ThinkPad 10 befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera. Die Frontkamera arbeitet mit einem 2-Megapixel-Sensor. Das Gehäuse aus Aluminium misst 25,7 mal 17,7 Zentimeter und ist 8,95 Millimeter dick. Auf die Waage bringt das Tablet rund 610 Gramm.

Das ThinkPad 10 unterstützt den WLAN (802.11 a/b/g/n) und Bluetooth 4.0. Optional ist auch ein 3G- beziehungsweise 4G-Modul verbaut. Zudem integriert Lenovo einen USB-2.0-Port, einen Micro-HDMI-Anschluss und einen MicroSD-Karten-Slot. Der Akku bietet dem Hersteller zufolge eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden. Zusätzlich verfügt das Tablet über einen Fingerabdruckscanner.

Im Juni soll das Thinkpad 10 für einen Preis ab etwa 560 Euro in Deutschland verfügbar sein. Zudem ist ein 1-Jahres-Abonnement für Office 365 sowie eine 30-Tage-Testversion von Norton Internet Security 2014 enthalten.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.