Microsoft hat Store für Windows 8.1 renoviert

BetriebssystemSoftwareWorkspace

Zu den Veränderungen gehört – wie bei vielen Windows-8-Produkten – dass er nun einfacher mit Maus und Tastatur bedienbar ist. Hinzugekommen ist auch eine Navigationsleiste, die stark an traditionelle Windows-Anwendungen erinnert. Neu eingeführte “Sammlungen” sollen Nutzer zum Stöbern bewegen.

Wie viele Microsoft-Angebote in letzter Zeit wurde nun auch der Store für Windows 8.1 leichter mit Maus und Tastatur bedienbar gemacht. Microsoft hat sich eigenen Angaben zufolge aber vor allem bemüht, Nutzern das Auffinden für sie relevanter Apps zu erleichtern.

Neuer Windows 8.1 Store (Screenshot: CNET)

Dazu sollen in erster Linie sogenannte Sammlungen beitragen. Beispiele für solche Sammlungen sind “Apps für Einsteiger”, “Zeitungsregal”, “Für Musikfreunde” oder auch “Spiele unabhängiger Entwickler”. In ihnen allen finden sich Produkte unbekannter Entwickler ebenso, wie beliebte und oft gesuchte Anwendungen.

Zugang zu den Sammlungen gewährt – außer auf der Startseite des Store – eine neue Navigationsleiste. Sie erinnert stark an die bekannten Menüleisten. Über sie findet man außerdem zu den bekannten Listen erfolgreicher Apps und zu den App-Kategorien. Die Leiste schließt übrigens auch jede Seite des Windows 8.1 Store oben ab.

Die neue Version des Windows Store macht auch einen ersten kleinen Schritt in die Richtung von Universal-Apps für Windows und Windows Phone, wie sie Microsoft anstrebt. Entwickler können nämlich ab sofort ihre Apps für Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 verbinden, falls sie beide Plattformen bedienen. Ein Kunde, der die eine App kauft, erhält die andere dann quasi gratis.

Mit größeren und zahlreicheren Bildern lädt der Windows Store mehr als zuvor zum Stöbern ein. Aufrufen lässt er sich jetzt übrigens auch, indem man auf dem Startbildschirm “Windows Update” eintippt. Das App-Angebot an sich hat sich nicht verändert.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen