Ricoh zeigt akkubetriebenen Multifunktionsdrucker

DruckerIT-ManagementIT-ProjekteKomponentenWorkspace
Ricoh-Geljet-MFP-SG-3120-SFNw

Das Modell SG 3120B SFNw arbeitet mit der Geljet-Technik des Herstellers. Es kann Faxe versenden und mit voller Akkuladung 1000 Seiten drucken oder 500 Seiten kopieren. Allerdings ist der Akku eher als Überbrückung als für den Dauerbetrieb gedacht: Ricoh denkt zum Beispiel an den Einsatz auf Baustellen oder Veranstaltungen im Freien.

Ricoh hat mit dem SG 3120B SFNw ein zumindest zeitweise per Akku betreibares Multifunktionsgerät mit Fax-Funktion vorgestellt. Der Hersteller hat es zum Beispiel für den Einsatz bei Veranstaltungen im Outdoor-Bereich, auf Baustellen oder anderen Orten konzipiert, wo die elektrische Versorgung öfter ausfallen kann.

Ricoh Geljet SG 3120SFNw
Energiesparend und im Fall des Stromausfalls akkubetrieben: Der SG 3120 SFnw kann drucken, scannen, kopieren und Faxe versenden (Bild: Ricoh).

Dann wechselt der SG 3120B SFNw automatisch auf Akkubetrieb. Mit voller Akkuladung kann das Gerät laut Hersteller bis zu 1000 Seiten drucken oder 500 Seiten kopieren. Der Ladezustand der Akkus wird durch LEDs angezeigt. Auch um sie zu schonen, arbeitet der SG 3120B SFNw mit einem Energiesparmodus und nutzt Ricohs Geljet-Technik. Die benötigt laut Hersteller weniger Strom als Tinten- oder Laserdrucker, unter anderem, da das Gel vom Papier aufgesogen wird und ohne Fixierung sofort trocknet.

Mit einer Größe von 40 mal 43,7 mal 33 Zentimetern steht der Multifunktionsdrucker zwar kompakt auf dem Schreibtisch, durch sein Gewicht von 15,3 Kilogramm ist er aber nicht wirklich transportabel. Der Drucker versteht die Sprachen PCL5c, PCL6, RPCS und gibt Seiten in einer Auflösung von 3600 mal 1200 dpi auf Papiere mit Grammaturen von 60 bis 163 in den Formaten B6 bis A4 aus. Der Einzelblatteinzug kann dickeres Papier mit bis zu 256 Gramm verarbeiten. Die Standard-Papierkassette fasst 250 Blatt, Erweiterungen für bis zu 800 sind optional erhältlich.

Der Drucker arbeitet im Standard-Modus mit vollem Duplexdruck. Die Aufwärmzeit des Gerätes vor dem ersten Ausdruck beträgt 35 Sekunden, die erste Farbseite kommt dannach in sieben Sekunden. Der erste Schwarzweißausdruck liegt nach 5,5 Sekunden im Ausgabefach. Folgeseiten bedruckt das Gerät mit einer Geschwindigkeit von bis zu 29 Seiten pro Minute.

Der A4-Scannerteil kommt mit  einer Auflösung von 1200 dpi, die Kopiererfunktion erfasst 300 oder 600 dpi. Per Bypass-Einzug scannt das Gerät bis zu 99 Seiten automatisch hintereinander. Ins Ausgabefach passen bis zu 100 Seiten.

Als Reichweite des schwarzen Gel-Toners nennt Ricoh 2500 Seiten, die Patronen für Cyan, Gelb und Magenta kommen auf 2200 Seiten. Als Schnittstellen sind USB 2.0 und Ethernet integriert. Der SG 3120B SFNw ist zum unverbindlichen Verkaufspreis von 517,65 Euro im Handel erhältlich.

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Druckern aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.!

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen