Buchhaltung Papierkram.de steht als kostenfreie Einstiegsversion bereit

CloudIT-ManagementIT-ProjekteKarriereOffice-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör
Papierkram.de

Der Webservice zur Verwaltung von Kunden, Lieferanten, Waren und Dienstleistungen kommt mit Stammdatenverwaltung und Angebotsvorlagen. Projekte, Rechnungsstellungen, Zeitmanagement und Belegübersicht sind ebenfalls enthalten. Das Paket richtet sich an kleine Unternehmen und Selbstständige.

Die Odacer Finanzsoftware GmbH hat die Einstiegsversion der Online-Buchhaltung Papierkram kostenlos als SaaS-Dienst zur Verfügung gestellt. Im kostenlosen Einstiegspaket lassen sich Kunden und Projekte verwalten, Angebote erstellen und jeweils auf Aufgaben verwendete Zeiten erfassen und verwalten. Nach Abschluss eines Projekts übernimmt der Dienst die Rechnungsstellung direkt aus dem Online-Tool heraus oder auch manuell.

Papierkram.de
Per Papierkram.de lässt sich schnell ein Überblick über den aktuellen Fnanzstatus erzeugen (Bild: Odacer Finanzsoftware GmbH).

Das Tool für die Übersicht bei allen Steuerangelegenheiten soll demnächst um die Funktionen HBCI-Abgleich, Arbeiten im Team, Reisekostenabrechnung und Einbeziehung von Abschreibungen, Einnahmen-Überschuss-Rechnungen, Erfassung von Anlagegütern, Cashflow-Management, Umsatzsteuer-Voranmeldung und Elster-Übermittlung erweitert werden. Welche davon kostenpflichtig werden und wie viel sie jeweils kosten werden, hat der Anbieter im Vorfeld nicht bekannt gegeben.

Der Online-Dienst erzeugt in späteren Versionen auch per HBCI-Schnittstelle Zahlungseingänge und Übersichten offener und bezahlter Posten. Er erfasst dann Ausgaben wie Mobilfunk- oder Telefonrechnungen, Reisekosten, Tankbelege oder Spesen sowie weitere anfallende Kosten wie Porto und Papier, die sich via E-Mail im persönlichen Dokumenteneingang ablegen lassen. Über die Papierkram-Website können sie per Suche aufgefunden und weiterverwendet werden.

Der Zugang zu Buchhaltung und allen eingescannten und hochgeladenen Belegen erfolgt über den Browser. Gehostet wird Papierkram.de in deutschen Rechenzentren, der Zugriff erfolgt verschlüsselt.

Wer einen größeren Funktionsumfang, zum Beipiel die gemeinsame Nutzung mit mehreren Kollegen oder Partnern wünscht, kann künftig aus mehreren Paketen wählen. Sie werden ab 5 Euro pro Monat erhältlich sein. Über die weiteren Preisplanungen gibt Papierkram.de Auskunft, wenn die Erweiterungen verfügbar sind.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen