AOC veröffentlicht 28-Zoll-Displays mit hohem Kontrast

KomponentenWorkspaceZubehör
AOC m2870Vhe

Das “Multi-Domain Vertical Alignment” der enthaltenen Flüssigkristalle sorgt zwar für lediglich durchschnittliche Reaktionsgeschwindigkeit, liefert aber ein klareres Bild als die preiswerteren TN-Anzeigen. Der Hersteller spricht mit den Full-HD-Modellen vor allem Anwender im Büro an.

Bildschirmspezialist AOC stellt mit den Full-HD-Modellen (1920 mal 1080 Bildpunkte) m2870Vhe und m2870Vq zwei 28-Zoll-Displays mit D-Sub-, DVI- und HDMI-Anschlüssen vor. Der m2870Vq verfügt darüber hinaus über eine DisplayPort-Schnittstelle.

AOC-m2870Vhe
Der m2870Vhe ist neigbar, aber lässt sich nicht drehen oder in der Höhe verstellen (Bild: AOC).

Die Reaktionszeiten liegen bei den durchschnittlichen fünf Millisekunden. Das ist vor allem der MVA-Technik geschuldet, die einen statischen Kontrast von 3000:1 ermöglicht. Der m2870Vq stellt ein Kontrastverhältnis von 1000:1 dar. Dynamisch gemessen erreichen beide Modelle 500 Millionen zu Eins.

Als Einblickwinkel nennt der Produzent 178 Grad – so viel wie in der bildstabilen IPS-Technik. Beide erreichen 16,7 Millionen Farben und damit das volle RGB-Farbpektrum. Mit einer Leuchtdichte von 300 Candela soll ein kontrastreiches Bild auch in dunkleren Umgebungen erreicht werden.

Die integrierten Tools “e-Saver” und “Eco Mode” sollen beim Energiesparen helfen, das “i-Menu” steuert Monitoreinstellungen per Maus. Für seine 28-Zöller gibt AOC drei Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Austausch-Service. Der m2870Vhe kostet 259 Euro, der m2870Vq 269 Euro.

Tipp: Was wissen Sie über Monitore? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.!

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen