Google Glass für einen Tag in den USA verfügbar

InnovationMobileWearable
google-glass-datenbrille

Am 15. April verkauft Google eine “begrenzte” Stückzahl der sogenannten Explorer Edition. 1500 Dollar kostet eine Google Glass inklusive einem Brillengestell nach Wahl. Anders als bisher üblich ist für den Kauf weder eine Einladung noch eine Bewerbung erforderlich.

In den USA besteht die Möglichkeit, am 15. April Googles Augmented-Reality-Brille Glass zu kaufen. Dafür ist – anders als bisher üblich – weder eine Einladung noch eine Bewerbung als Entwickler Voraussetzung. Das geht aus einem internen Google-Dokument hervor, dass The Verge veröffentlicht hat. Der Suchmaschinenkonzern hat die Angaben darin inzwischen bestätigt.

google-glass-datenbrille

Wie bisher liegt der Preis für die “Explorer Edition” von Google Glass bei 1500 Dollar. Allerdings ist ein reguläres Brillengestell oder Sonnenbrillengestell im Preis enthalten. Wer eine Brille mit Stärke benötigt, muss sich die Gläser zusätzlich von einem Optiker anfertigen lassen.

Rund 10.000 Exemplare verkaufte Google zum Start der Explorer Edition im Jahr 2012. Wie der Konzern mitteilt, sind mehrere Tausend Google-Brillen durch kleinere Verkaufsprogramme unter die US-Bevölkerung gekommen. Aus Sorge um die Privatsphäre wollen sich aber 72 Prozent der Amerikaner einer Studie von Toluna zufolge keine Google Glass kaufen.

Noch ist unbekannt, wie hoch die Stückzahlen sind, die Google am 15. April auf Lager hat. Dem Konzern zufolge ist die Menge an Google Glass aber “beschränkt”. Höchstwahrscheinlich will das Unternehmen die Bestände der Explorer Edition reduzieren, bevor ein günstigeres Serienmodell im Herbst oder Winter auf den Markt kommt. Gleichzeitig will der Konzern mit der Aktion nochmals auf das Produkt aufmerksam machen und die Akzeptanz durch größere Verbreitung stärken.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Datenbrillen: Was es außer Google Glass sonst noch gibt

Bild 1 von 9

Google Glass und andere Datenbrillen
Google-Mitbegründer Sergej Brin mit einem Prototypen der bekannten Datenbrille Glass (Bild: CBS Interactive)

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.