Blau bietet ein GByte Highspeed-Surfen für 9,90 Euro im Monat

MobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikationWorkspaceZubehör
blau-Mobilfunk-Eingang (Bild: blau.de)

Die ehemalige Blau.de, jetzt ohne “.de” im Handelsregister, offeriert ab 16. April einen Internet-Startpaket gennannten Tarif für mobile Vielsurfer und Tablet-Nutzer. Wer das Volumen vor Ende der Laufzeit verbraucht, muss langsamer surfen oder kann für drei Euro ein weiteres GByte hinzubuchen.

Blau hat einen, Internet-Startpaket gennanten, Tarif für mobiles Internet-Surfen per Smartphone und Tablet aufgelegt: Für einen monatlichen Preis von 9,90 Euro bekommen Nutzer ein GByte Datenverkehr in Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 MBit/s (in HSPA).

Blau bietet mit dem Internet-Startpaket ein GByte Highspeed-Surfen für 9,90 Euro im Monat.

Nach Ablauf der Laufzeit von 30 Tagen verlängert sich der Tarif um weitere 30 Tage, wenn nicht rechtzeitig vor Ablauf gekündigt wurde. Wem es nach innerhalb der Laufzeit nach Verbrauch der Kapazität mit GPRS zu langsam ist, der kann entweder auf die Blau-Internet-Flat mit drei oder fünf GByte umsteigen oder ein für drei Euro ein weiteres GByte für die Restlaufzeit hinzubuchen.

Telefonminuten und SMS-Versand kosten im Rahmen des Tarifs je 9 Cent. Optionen wie tageweise Europapakete lassen sich ohne Änderung der restlichen Konditionen hinzubuchen.

Mit seiner Gestaltung ist das Angebot vor allem für Tablet-Nutzer relevant. Wer mit dem Smartphone durchschnittlich viel surft, dürfte pro Monat kaum über die Gigabyte-Grenze kommen – aber erst dann lohnt sich das Angebot wirklich. Denn das Hinzubuchen eines weiteren GBytes für drei Euro ist sehr günstig.

Bei AldiTalk zum Beispiel, wo Nutzer wie bei Blau im E-Plus-Netz unterwegs sind, wird weiteres Highspeed-Volumen mit einem sogenannten “Reset” erworben. Der kostet ebenfalls jeweils drei Euro – beschert aber in dem für Vielsurfer gedachten Tarif AldiTalk Paket 600 lediglich weitere 400 MByte Highspeed-Volumen.

Fonic bietet im Tarif “Classic Internet”, der pro Monat nahezu wie das Blau-Angebot “Internet-Startpaket” 9,95 Euro kostet, lediglich 500 MByte Highspeed-Volumen (mit bis nzu 7,2 MBit/s). Pro SMS und Telefonminute werden ebenfalls 9 Cent verlangt.

Wer das GByte Highspeed-Volumen wirklich benötigt, zusätzlich aber auch intensiv telefonieren will – also regelmäßig 200 Minuten oder mehr pro Monat – ist eventuell mit einer Allnet-Flat besser bedient. Bei McSIM gibt es mit dem Tarif Flat XM beispielsweise ein entsprechendes Angebot für 27,95 Euro. Darin sind neben einer Telefon- und einer SMS-Flat auch Surfen mit bis zu 14,4 MBit/s im D-Netz enthalten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen