Samsung präsentiert Galaxy Tab 4 in 7, 8 und 10,1 Zoll

MobileMobile OSTablet
Galaxy Tab 4 8 (Bild: Samsung)

In der vierten Generation der Tablet-Reihe verbaut Samsung einen Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz Takt. Das Gerät läuft mit Android 4.4. Alle Modelle bieten jeweils eine Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten. Sie sollen in Deutschland im zweiten Quartal im Handel erhältlich sein.

Samsung hat den Nachfolger des Galaxy Tab 3 präsentiert. Das Galaxy Tab 4 kommt in den Größen 7, 8 und 10 Zoll auf den Markt. Den Dual-Core-Prozessor der Vorgänger ersetzt Samsung durch eine Quad-Core-CPU mit 1,2 GHz Taktrate. Zudem läuft das Tablet mit der aktuelle Android-Version 4.4 KitKat.

Galaxy Tab 4 8 (Bild: Samsung)

Alle Modelle des Galaxy Tab 4 verfügen über eine 16:10-Auflösung mit 1280 mal 800 Pixel. Die 7-Zoll-Variante liefert eine Pixeldichte von 215 ppi. Die 8-Zoll-Variante kommt auf 188 ppi und die 10,1-Zoll-Ausgabe auf relativ geringe 149 ppi. Zum Vergleich: Das aktuelle Apple iPad Air mit einem 9,7-Zoll-Display bietet eine 264-ppi-Pixeldichte und stellt Inhalte damit deutlich schärfer dar.

Alle Galaxy-Tab-4-Modelle sind mit 1,5 GByte Arbeitsspeicher ausgestattet. An internem Speicher stehen 16 GByte zur Verfügung. Die 7-Zoll-Variante ist auch mit 8 GByte erhältlich. Mittels MicroSD-Karte lässt sich der Speicher jeweils um bis zu 64 GByte erweitern.

Samsung hat in allen Ausführungen eine rückseitige 3-Megapixel-Kamera und eine 1,3-Megapixel-Kamera in der Vorderseite verbaut. Die jüngste Tablet-Generation verfügt über WLAN (802.11a/b/g/n), Bluetooth 4.0 und LTE (Cat 4). Zudem plant der koreanische Konzern eine günstigere 3G-Version des Galaxy Tab 4 mit 10,1 und 7 Zoll. Diese soll Datenraten von bis zu 21 MBit/s im Downstream und 5,76 MBit/s im Upstream via HSPA+ ermöglichen.

Galaxy Tab 4 10 (Bild: Samsung)Das 10,1-Zoll-Modell verfügt über eine Akkukapazität von 6800 mAh. Die 8-Zoll-Version bietet einen 4450-mAh-Akku. Angaben zum Akku des 7-Zoll-Geräts (Vorgänger: 4000 mAh) und zur Laufzeit macht Samsung bislang nicht. Darüber hinaus verfügen die Android-Tablets über einen Micro-USB-2.0-Port und A-GPS sowie Glonass.

487 Gramm bringt das größte Galaxy Tab 4 auf die Waage. Es misst 24,3 mal 17,6 mal 0,8 Zentimeter. Das 7-Zoll-Modell (18,7 mal 10,8 mal 0,9 Zentimeter) wiegt 276 Gramm. Das 8-Zoll-Tablet misst 21 mal 12,4 mal 0,8 Zentimeter und wiegt 320 Gramm.

In den Handel sollen alle Varianten des Galaxy Tab 4 im zweiten Quartal kommen. Preise hat Samsung noch nicht bekannt gegeben. Die Vorgängermodelle in den Diagonalen 7, 8 und 10,1 Zoll sind aktuell im Internet ab Preisen von 120, 180 beziehungsweise 215 Euro zu haben.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.