Acer bringt Windows-Notebook für Business-Reisende

KomponentenMobileNotebookWorkspace
Acer Travelmate-P645

Das Travelmate P645 erweitert Acers Business-Angebot um 14-Zoll-Systeme im Carbon-Gehäuse. Mehrere Sicherheitsfunktionen, lange Akkulaufzeiten und Lösungen gegen Diebstahl sollen das Notebook von den Modellen des Mitbewerbs abheben. Es ist in der Grundausstattung zum UVP von 1199 Euro erhältlich.

Acers Reihe Travelmate für Geschäftsreisende bekommt Zuwachs: Das P645 soll sich durch moderne Bauteile, leichtes Gewicht und Augenmerk auf Nutzbarkeit im professionellen Umfeld wie acht Stunden Batteriebetrieb auszeichnen. Es ist in Versionen mit unterschiedlichen Intel-Prozessoren (Core-i5- und Core-i7) erhältlich. Alle Varianten sind mit 4 GByte Arbeitsspeicher ausgestattet und können auf 8 GByte erweitert werden. Der Käufer kann sich beim Betriebssystem zwischen Windows 7 Professional 64 Bit und Windows 8 Pro 64 Bit entscheiden.

acer-travelmate-p645
Das Travelmate P645 bietet laut Acer bis zu acht Stunden Batteriebetrieb (Bild: Acer).

Das LED-hintergrundbleuchtete 14-Zoll-Display stellt 1920 mal 1080 Bildpunkte dar. Die Anzeige ist entspiegelt und arbeitet mit einem IPS-Panel. In der Variante TMP645-MG-74508G75tt mit Core-i7-Prozessor übernimmt eine Radeon-Grafikkarte mit 2048 MByte Video-RAM die schnelle Grafikdarstellung, in den Core-i5-Systemen TMP645-M-54204G52tkk und TMP645-M-54208G62tkk arbeitet Intels HD Graphics 4400 im Shared Memory nicht gar so flott an der Bilderzeugung.

Auch die Storage-Ausstattung der P645-Varianten unterscheidet sich. Die kleinste Version enthält eine S-ATA-Festplatte mit 500 GByte und 2 GByte SSD-Cache, die mittelgroße Variante besitzt eine 500-GByte-Harddisk und eine 120 GByte große SSD. Das größte System kommt mit 250 GByte SSD und 500 GByte-S-ATA-Harddisk.

Alle Modelle verfügen über HDMI- und VGA-Anschluss, Ethernet-Port, drei USB-3.0-Interfaces sowie eine Mikrofon- und Audiobuchse. Kommunizieren können sie zudem über Bluetooth 3.0 und WLAN. Eine Webcam mit 1280 mal 720 Pixeln Auflösung und 720p HD Audio/Video Aufnahme ist integriert. Die Acer-Videoconference Manager-Software unterstützt Online-Videoanrufe.

Optional ist die Dockingstation ProDock II mit weiteren USB-3.0-Ports, Display-Port, DVI-, HDMI- und VGA-Anschlüssen erhältlich. Auch Kommunikationserweiterungen wie UMTS-Funk sind im Angebot.

Das Carbon-Gehäuse reduziert das Gewicht des Rechners auf 1,52 Kilogramm, die Bauhöhe von 21 Millimetern macht den Transport einfach. Das Eindringen von Schmutzpartikeln über nicht genutzte Ports wird durch die hauseigene Technik “Dust-Defender” verhindert. Eine Shock-Prevention in der eingebauten Harddisk soll Headcrashes vorbeugen.

Ein Trusted Platform Module (TPM) sorgt dafür, dass nur der berechtigte Nutzer Zugriff auf die gespeicherten Daten erhält. Mit vorinstallierten Anwendungen wie dem Acer Office Manager, dem Acer ProShield Manager und anderen Funktionen können Unternehmen Sicherheitsrichtlinien anwenden, Wartungsarbeiten planen und die Fernverwaltung der Geräte implementieren.

Das TravelMate P645 ist in seiner Grundausstattung zu einem unverbindlich empfohlenen Preis von 1199 Euro erhältlich. Die mittelgroße Variante kostet 1439 Euro. Das bestausgestattete Modell ist für 1799 Euro erhältlich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen