Benq bringt nahezu randlosen 24-Zoll-Bildschirm mit MHL

KomponentenWorkspaceZubehör
BenQ EW2440L

Das Flach-Display mit Full-HD-Auflösung kann Inhalte direkt von Mobilgeräten übernehmen und anzeigen. Über die Verbindung mit MHL lädt der Monitor zugleich Smartphones oder Tablets auf. Eine eigene Technik des Herstellers reduziert das Flimmern der Hintergrundbeleuchtung und schont so die Augen.

Benqs EW2440L ist die zweite Iteration der Design-LCD-Screen-Serie EW. Mit einem schmalen Rahmen kommt sie laut Hersteller nahezu ohne Rand aus – konkrete Angaben zur Breite macht er aber auch auf Nachfrage nicht. Die muss man dann wohl einem Test entnehmen.

Eine der zwei HDMI-Schnittstellen des 24-Zöllers beherrscht den MHL-Standard, über den die meisten Android-Mobilgeräte verfügen. Eine Liste der mit dem Bildschirm getesteten Smartphones und Tablets stellt Benq im Web bereit.

BenQ EW2440L

Per mitgeliefertem HDMI/Micro-USB-Kabel lassen ich MHL-fähige Systeme mit dem großen Display verbinden. Über den MHL-Port lassen sich einerseits die Akkus von Mobilgeräten aufladen, während andererseits die Bildinformationen fließen.

Der Monitor reduziert das Flimmern der Hintergrundbeleuchtung durch die hersteller-eigene Technik Eye-Care: Statt die Dioden an- und auszuschalten, werden sie gedimmt.

Farbtemperatur, Helligkeit und Schärfe lassen sich am Gerät individuell einstellen. Das matte Panel hält zudem Spiegelungen ab und ist laut Hersteller so selbst bei ungünstigen Lichtkonditionen lesbar. Sechs voreingestellte Kalibrierungs-Modi (Standard, Movie, Game, Photo, sRGB und Eco) vereinfachen die Anpassung an Vorlieben und Lichtverhältnisse.

Das Display mit einer Bilddiagonale von 60,96 Zentimetern zeigt eine Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln im Format 16:9. Der dünne Rand, so der Hersteller, erlaubt eine Multi-Display-Betrachtung wie aus einem einzelnen Bildschirm. Zwei Lautsprecher mit jeweils zwei Watt Leistung sind eingebaut.

Der Benq EW2440L ist zum Preis von 209 Euro erhältlich. Der Hersteller gewährt eine Garantie von drei Jahren inklusive Vor-Ort-Austauschservice.

Tipp: Was wissen Sie über Monitore? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen