802.11AC-Router TEW-818DRU von Trendnet kostet 194 Euro

MobileNetzwerkeWLAN
Trendnet TEW-818DRU

Der Dualband-WLAN-Router funkt in der 1,3-GBit/s schnellen AC-Technik. Gleichzeitig kann er ein 600-MBit/s-WLAN-N-Netz aufbauen. Das ergibt eine nominellle Bandbreite von 1900 MBit/s. Router dieser Bauart tragen werden als AC1900-Geräte bezeichnet.

Trendnet TEW-818DRU
Der TEW-818DRU überträgt drahtlos Daten mit bis zu 1,9 GBps Geschwindigkeit. (Bild: Trendnet)

Der 194 Euro teure AC1900-Router TEW-818DRU von Trendnet soll mit vielen gleichzeitigen Wireless-Verbindungen für ausreichend schnellen und stabilen Datenfunk sorgen. Eingebaute Funkverstärker sorgen für erweiterte Wireless-Abdeckung auch ohne externe Antennen: Die internen Systeme senden im 2,4- und 5-GHz-Band und decken die Standards 802.1a, b, g, n und ac ab. Sie erreichen die in diesen Netzen eine maximale Geschweindigkeit von 600 MBps im N-Netz und 1,3 GBps bei AC-Verbindung. Ein Parallelbetrieb aus beiden Funknetzen ist möglich.

Für die Signalauslieferung verwendet Trendnet das Beamforming, für die kabelgebundenen Anschlüsse nutzt der Router vier Gigabit-Ethernet-LAN-Ports und einen für die WAN-Schnittstelle. Ein Anschluss externer Geräte wie Speichermedien oder Drucker ist über einen USB-3.0- und einen USB-2.0-Port möglich.

Zur Sicherheit des Datenfunks verwendet das Gerät Verschlüsselungstechniken bis hin zum WPA2-Standard. Die Security-Features Firewall, NAT und SPI sowie Zugriffskontrollfilter über MAC, URL oder IP-Adresse begrenzen den Spielraum für Cyberkriminelle. Neue verschlüsselnd übertragende Geräte im Drahtlosnetz werden über die WPS-Taste eingebunden. Die WLAN-Netz- und Verwaltungsschnittstelle des TEW-818DRU ist werksseitig mit individuellen und verschlüsselt abgelegten Passwörtern geschützt.

Umfrage

Stichwort BYOD: Nutzen Mitarbeiter in ihrem Unternehmen Privat-PCs?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen