Kostenloser Editor bearbeitet Videos nicht-linear

SoftwareWorkspaceZubehör
VSCD2 Free Video Editor (Bild: Flash-Integro)

VSDC Free Video Editor 2.0 transformiert bewegte Bilder und Sound in digitalen Videoclips. Das Produkt kommt mit Filtern und Effekten für Film-Aufnahmen und Soundtracks. Die Arbeiten an den Digital-Movies werden laufend gesichert. Die Software steht jetzt zum Download bereit.

Flash Integro Co. veröffentlicht den VSDC Free Video Editor 2.0, mit dem sich Filme bearbeiten, montieren und aufnehmen lassen. In der aktuellen Variante werden zahlreiche neue Audiofilter und Audioeffekte sowie Sicherungsfunktionen für Projekte mitgeliefert.

VSCD2 Video-Effekte
Der Video-Editor VSDC 2.0 versieht Clips mit zahlreichen Effekten. (Bild: Flash Integro)
Das Gratis-Produkt kommt mit einer einfachen grafischen Oberfläche, mit der sich zum Beispiel Bilder-Fade-ins und Fade-Outs, akustische Hall-Effekte und andere Elemente bearbeiten lassen.

“Die Benutzer können Formen, Bilder und Videofragmente verschwinden und wieder erscheinen lassen, sie über den Bildschirm bewegen, mit anderen zusammenarbeiten und mehr. Die Effekte und Filter sind abhängig von den Objekten. Das öffnet das Tor weit für spektakuläre und komplexe Visualisierung”, erklärt Programmierer Dmitry Zyazev das Prinzip hinter dem nichtlinearen Editing.

Das Programm kann aus einzelnen Aufnahmen komplexe Videoclips erstellen, aufteilen und Fragmente zusammenführen sowie Hintergrundmusik hinzufügen. Audio-Effekte wie Hall, Phaser, Flanger und Chorus verändern das Klangbild der ausgewählten Audiosegmente. Optionen für die Amplitudenkorrektur und Audiofilter sollen Qualitätsunterschiede der Audiosegmente ausgleichen. Ein automatisches Backup speichert die letzten Versionen der Projekte im Hintergrund. Der VSDC Free Video Editor ist kostenlos und kompatibel zu Windows 2000, 2003, XP, Vista, 7 und 8.

Das Programm steht zum Download bereit.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen