Lichtstarker Acer-Projektor mit Surround-Sound für die Aktentasche

KomponentenWorkspaceZubehör
Projektor Acer K137

Der Beamer K137 leuchtet mit für Picoprojektoren unüblichen 700 ANSI-Lumen. Mit der Technik SRS Wow wummert das Kleinod auch Surround-Sound aus seinen kleinen Boxen. Das Acer-Gerät soll als mobile Multimedia-Präsentationsanlage in jede Tasche passen. Es wiegt 0,51 Kilogramm.

Der Acer K137 ist ein Projektor in der Größe 18,9 mal 11,6 mal 4,1 Zentimeter. Er erreicht einen dynamischen Kontrast von bis zu 10.000:1 und eine Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten. Damit die mit 700 Lumen per LED-Licht ausgestrahlten Bilder klar dargestellt werden können, hat Acer das Gerät mit seiner “DynamicBlack”-Technik ausgestattet, die Schwarzwerte in ungünstigen Lichtverhältnissen tatsächlich so dunkel darstellt, wie sie sind.

Projektor Acer K137
Der K137 passt in jede Tasche und kann auch 3D-Videos für die Shutter-Brille zeigen (Bild: Acer).

Bei der Wiedergabe von Audiosignalen nutzt das Minigerät zwei integrierte Stereo-Lautsprecher und die SRS-WOW-Surround-Sound-Technologie. Der Projektor startet ohne Aufwärmzeit und ist ebenso schnell durch ein simples Ausstöpseln des Stromkabels ausgeschaltet. Er lässt sich ohne größere Kühlzeiten wieder einpacken.

Als Anschlüsse stehen HDMI und MHL bereit, über ein für eine Zusatzgebühr erhältliches Wireless-Dongle können alle Miracast-fähigen Geräte ihre Inhalte drahtlos an den Projektor streamen. DLNA gestattet einfaches Multimedia-Sharing. Zusätzlich erhältlich sind Shutter-Brillen für 3D-Darstellungen und Powerbanks für längere Batterielebensdauer im Außeneinsatz.

Über den integrierten microSD-Card-Reader können Office- und PDF-Dateien ohne zusätzliche Software dargestellt werden. Gleiches gilt für Daten auf einem USB-Speicher, die in den entsprechenden Port des Beamers gesteckt werden.

Der Acer K137 ist ab sofort zur unverbindlichen Preisempfehlung von 729 Euro im Handel erhältlich. Die Herstellergarantie beträgt zwei Jahre mit Abhol-Service in Deutschland. Auf den DLP-Chip gibt Acer sogar fünf Jahre Gewährleistung.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen