TuneUp Utilities bekommt zusätzliche Funktionen

Software
Tuneup Utilities 2014

Version 2014 des PC-Optimierungsproduktes entsporgt der Disk Cleaner nun Datenmüll einiger weiterer Progrmme, darunter gängiger Software von Adobe und Nero. Außerdem wurde der im vergangenen Jahr eingeführte Duplicate Finder verbessert: Unter anderem lassen sich nun auch Dateitypen von der Suche ausschließen.

AVG Technologies hat ein Update für seine Software TuneUp Utilities 2014 bereitgestellt. Das Tuning-Werkzeug unterstützt nun die Reinigung zahlreicher weiterer Programme. Auch den im September vergangenen Jahres vorgestellten “Duplicate Finder”, der redundante Dateien findet und löscht, hat der Anbieter erneuert.

Tuneup-Duplicate-Finder
Die Bedienerführung des Duplicate Finders in den TuneUp Utilities wurde um einige Funktionen erweitert (Bild: AVG).

Zu den neuen Funktionen des Duplicate Finders gehören das Ausschließen von Dateien (wie “Entferne alle Doppler außer XLS- und Doc-Dateien”), die Beseitigung doppelt vorhandener Ordner und eine verbesserte Darstellung der Laufwerke zur direkteren Auswahl von eingebundenen und externen Dateien.

Die Wartung und Säuberung von über 160 Programmen durch den Disk Cleaner erfasst nun auch Malwarebytes Anti-Malware 1.75, Adobe PhotoShop CS6, Adobe Lightroom, Nero 12 und Avast Pro Antivirus. Durch die Eliminierung von Datenresten aus der Arbeit mit diesen Programmen wird mehr Speicherplatz geschaffen und die Leistung des Geräts verbessert.

Das kostenlose Update erhalten User entweder wenn sie das Programm starten und den automatischen Update-Wizard nutzen oder indem sie manuell nach Updates suchen. Dazu müssen sie “Hilfe & Support” wählen und dann auf “Nach Updates suchen” klicken. Die Software unterstützt Windows 8, 7, Vista und XP (32- und 64-Bit). Jeder Lizenzschlüssel kann für bis zu drei PCs verwendet werden.

Wer das Programm neu kauft, bekommt es für 39,95 Euro per Download und im Handel. Nutzer der Version 2014 erhalten die Ergänzungen gratis. Anwender älterer Versionen können die TuneUp Utilities für 24,95 Euro aktualisieren. Eine kostenlose 15-Tage-Testversion steht ebenfalls zum Download zur Verfügung.

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen