Kleiner Stromspeicher lädt iPhone 5 unterwegs auf

MobileSmartphone
Xtorm_iPhone5-Powerpack AM410

Die Energiereserve zum Mitnehmen soll die Akkulaufzeit von iPhone 5, 5S oder 5C erweitern. Der 1500 mAh fassende Akku ist für Geräte mit Apple-Lightning-Anschluss konzipiert. Die Kraftreserve kann auch über USB oder Steckdose wieder aufgeladen werden.

Xtorm bringt mit dem Pocket Power Pack ein kompaktes Ladegerät, das in die Hosentasche passt. Das Gerät des niederländischen Herstellers soll bis zu fünf Stunden Extralaufzeit für die Apple-Smartphones mitbringen.

Xtorm-iPhone-Ladevorgang

Das “hosentaschenfähige” Power-Paket misst 7,4 mal 6 mal 1 Zentimeter und wiegt 53 Gramm. Der mobile Zusatzakku lädt das iPhone 5, 5S oder 5C zuhause oder unterwegs wieder auf. Den Lightning-Anschluss dafür hat sich der Hersteller offiziell von Apple lizenziert.

Über eine LED-Anzeige wird ersichtlich, wie viel Energie noch im System gespeichert ist. Auf der dem Apple-Anschluss gegenüberliegenden Seite finden sich ein Adapter für die Wiederaufladung über das Stromnetz und ein USB-Anschluss zum Auffüllen der Stromladung über den PC.

Das Pocket Power Pack for iPhone 5 (AM410) ist für 35 Euro erhältlich. Dass die Xtorm-Mutterfirma A-Solar den Preis mit “ab 35 Euro” angibt, legt nahe, dass Versionen mit höherer Ladeleistung noch in Vorbereitung sind.

Im Bereich der USB-Powerpacks für Android-Phones liefert das Unternehmen bereits Geräte mit einer Kapazität von mehreren tausend mAh. Für das iPhone 5 hat sie außerdem mit dem Xtorm Power Pack for iPhone 5 eine Schutzhülle mit integriertem Akku im Angebot. Sie ist in Schwarz erhältlich, wiegt 55 Gramm und lässt alle Tasten und Anschlüsse frei. Ein beiliegender “Screen Protector” soll die Vorderseite schützen.

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen