DeutschlandSIM lockt mit Smartphone-Flat-Aktionen

MobileWorkspaceZubehör
Flat-XS-Karnevals-Aktion

Der Mobilfunkdiscounter will die Karnevalswochenenden nutzen, um neue Kunden einzusammeln. Dazu sind 24-Monatstarife des Anbieters an den Wochenenden bis Karnevalsende mit einmonatiger Kündigungsfrist zu haben. Das lohnt sich allerdings nur in seltenen Fällen.

DeutschlandSIM ist derzeit mit einer Karnevalsaktion auf Kundenjagd: Den Tarif “Flat XS” für 9,95 Euro im Monat können Nutzer im Rahmen der Skation mit nur einem Monat Kündigungsfrist erhalten.

Flat-XS-Karnevals-Aktion

Enthalten sind eine Allnet-Telefon-Flat und eine – allerdinsg sehr magere Internet-Flat mit 50 MByte Datenvolumen. Jede SMS kostet 15 Cent. Nach dem Auslaufen der Aktion kostet der Tarif wieder 14,95 Euro im Monat.

Im Vergleich zeigt sich: Für Surfende Mobilfunknutzer lohnt sich der Tarif mit und ohne Aktion nicht, zumal eine zusätzliche Anschlussgebühr von 19,95 Euro fällig ist. Traffic-Updates über 500 MByte zu 4,95 Euro monatlich oder 1 GByte zu 12,95 Euro lohnen sich auch im Gesamtpaket verglichen mit Aktionen anderer Anbieter nicht unbedingt.

Diese erste Aktion läutet eine ganze Reihe von Sonderaktionen ein. Der Betreiber gibt jedoch noch nicht bekannt, welche “Karnevals-Schnäppchen” die kommenden Wochenenden zu erwarten sind: Portenzielle Kunden sollen immer von Freitag 18 Uhr bis Montag 10 Uhr selbst im Web nachsehen. Das vierte und letzte Tarif-Angebot ist zum Abschluss der Karnevalssaison vom 27. Februar bis zum 4. März 2014 geplant.

Die Sonderangebote der Drillisch-Töchter (mit ihren Marken DeutschlandSIM, Discotel, Discoplus, Discousurf, Eteleon, FastSIM, WinSIM, b2c.de, Intelligram, PremiumSIM und M2M-mobil) sind immer nur dann sinnvoll, wenn das Kleingedruckte gelesen und für den Einzelfall akzeptiert wird. Das zeigte schon vergangene Woche ein Angebot von McSIM (ebenfalls eine Marke von Drillisch-Tochter Eteleon). Doch wer Vorsicht walten lässt, könnte hier hin und wieder trotzdem ein Schnäppchen ergattern.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen