Crash-Tarife bündelt Nokia Lumia 520 mit Startertarif

MobileSmartphoneWorkspaceZubehör
nokia-lumia-520

Die Mobilfunkdiscount-Tochter crash-tarife.de der Mobilcom-Debitel “verschenkt” das Windows-Phone-Handy bei Buchung des Klarmobil.de-Angebotes “Allnet Starter”. Trotz zweijähriger Vertragsbindung lohnt sich das Aktionsangebot für Windows-Phone-Freunde, denn günstigere Preise für das Mobiltelefon ohne Vertragsbindung sind kaum billiger, als die Tarif- und Smartphone-Kombi.

Das im vergangenen Jahr auf den Mart gekommene Windows-Phone-Gerät Lumia 520 von Nokia wird über Crash-Tarife.de derzeit als “kostenlose Beigabe” zum Einsteigertarif von Klarmobil angeboten. Für 9,95 Euro im Monat sind 100 Telefonie-Minuten, 100 SMS und 200 MByte Highspeed-Datenkontingent im D-Netz abgedeckt.

Das Nokia-Gerät war lange Zeit das erschwinglichste Smartphone mit Windows Phone 8. Es bringt einige Funktionen der High-End-Geräte, etwa Panorama und Cinemagraph sowie die Nokia-Here-Suite aus Here Maps, Here Drive und Here Transit. Das 4-Zoll-Display löst 800 mal 480 Pixel auf. Zudem besitzt das Lumia 520 eine 5-Megapixel-Kamera und funkt Daten im UMTS-Netz über HSDPA oder über WLAN.

Die Ausstattung mit 512 MByte Arbeitsspeicher, 8 GByte internem Speicher und kostenfreien 7 GByte-Cloud-Space, Dual-Core-Snapdragon-S4-Prozessor und Nokias Navigationssystem “Here Maps” macht das Gerät noch immer preiswert.

Crash-Tarife-Aktion-Lumia-520-

Da das Starterpaket in diesem Aktionsangebot für den durchschnittlichen Gebrauch vorgesehen ist, lohnt sich die Offerte trotz der Vertragsbindung von 24 Monaten: Bei 9,95 Euro im Monat sind Kaufpreis und Surf- sowie Sprechkontingent ausgeglichen.

Im Handel ist das Telefon ohne Mobilfunktarif zu Preises ab 110 Euro erhältlich. Ob es nun über den Surftarif mit abgezahlt oder gleich einzeln erworben wird, macht im Endeffekt keinen großen Unterschied. Auch die Preise bei Überschreiten des Kontingents halten sich in Grenzen: Für die Telefonminute oder die SMS danach setzt Klarmobil 9 Cent an. Teurer werden nur die Auslandstelefonate. Hier verlangt der Anbieter 1,99 Euro pro Minute an.

Tipp: Wie gut kennen Sie Nokia? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen