Kabel Deutschland erhöht Upload bei Business-Paketen auf bis zu 12 MBit/s

BreitbandIT-ManagementIT-ProjekteNetzwerke
Kabel Deutschland Logo (Bild: Kabel Deutschland)

Die Preise für die verbesserten Business-Produkte beginnen im ersten Jahr der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit bei 24,90 Euro im Monat. Im zweiten Jahr kosten sie 49,90 Euro monatlich. Gewerbetreibende bekommen zudem gesonderten Support und schnellere Entstörzeit zugesichert.

Kabel Deutschland erhöht bei ausgewählten Internet & Telefon Business-Paketen die maximale Upload-Geschwindigkeit auf 12 MBit/s. Von der Verbesserung profitieren die Tarifepakete Internet & Telefon Business 100 sowie Internet Business 100. Sie richten sich an Freiberuflern und kleine Unternehmen.

Kabel Deutschland veroppelt den Upload bei ausgewählten Upload Business-Paketen.

Die höhere Upload-Geschwindigkeit ermöglicht ihnen laut Anbieter die Nutzung von Cloud-Angeboten und die reibungslose Zusammenarbeite mit Kunden und Auftraggebern: So werde der Versand von großen Datei-Anhängen per E-Mail, das Publizieren von großen Dateien wie Bauplänen und Fotos auf Webservern und die Erstellung von Online-Backups schneller. Außerdem ermögliche der schnelle Upload auch Video- und Web-Konferenzen in HD-Qualität.

Der Preis liegt beim Kombitarif mit Telefonie und Intenret bei 29,90 Euro pro Monat im ersten Vertragsjahr. Der reine Internetanschluss Business 100 kostet 24,90 Euro pro Monat im ersten Jahr. Im zweiten Jahr der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit berechnet Kabel Deutschland dann wie gehabt 49,90 Euro im Monat.

Im Paket sind neben einer Internet-Flatrate auch ein Telefonanschluss mit vier Telefonleitungen und zugehörigen Telefon-Flatrates für Gespräche ins deutsche Festnetz enthalten. Ab einem Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 GByte pro Tag behält sich Kabel Deutschland allerdings vor, die Übertragungsgeschwindigkeit für Filesharing-Anwendungen bis zum Ablauf desselben Tages auf 100 KBit/s zu begrenzen. In der Praxis wird eine Drosselung aktuell erst ab einem Gesamtdatenvolumen von 60 GByte pro Tag durchgeführt.

Kabel Deutschland bietet Business-Kunden eine kostenfreie Business- und Entstörungshotline. Über sie verspricht der Netzbetreiber ohne Aufpreis für Business-Kunden eine Entstörzeit von maximal 12 Stunden innerhalb der Servicezeit.

Mit dem Internetanschluss Business 100 (24,90 Euro pro Monat im ersten Jahr, danach monatlich 44,90 Euro) bietet Kabel Deutschland auch einen reinen Internetzugang inklusive Flatrate für Geschäftskunden an. Außerdem werden auch Pakete mit bis zu 50 MBit/s Download-Geschwindigkeit angeboten. Hier beträgt der Upload bis zu 2 MBit/s. Sämtliche Business-Angebote enthalten ein Homepage Paket mit zwei Domains, 4 GByte Webspace und 500 E-Mail-Postfächern.

tarifuebersicht-kabel-deutschland-februar-2014
Übersicht über die Business-Tarife von Kabel Deutschland, Stand Februar 2014. Für alle Tarife gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Außderdem behält sich der Netzbetreiber das Recht vor, ab einem Gesamtvolumen von 10 GByte pro Tag Filesharing-Anwendungen zu drosseln (Grafik: Kabel Deutschland).

Umfrage

Wie zufrieden sind sie mit der Bandbreite Ihres Internetzugangs?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen