Mikogo bietet Alternative zur eingestellten Gratis-Version von LogMeIn

Software

Die Einstellung der Free-Variante des Remote-Control-Produktes LogMeIn bewegt Mitbewerber Mikogo dazu, seine ursprünglich für Webkonferenzen und -Präsentationen konzipierte Lösung auch als Fernverwaltungstool zu vermarkten. Er offeriert den früheren LogMeIn-Usern eine kostenlose Ersatzlösung.

Mikogo-Fernwartung auf Windows. (Bild: BeamYourScreen)
Mikogo-Fernwartung auf Windows. (Bild: BeamYourScreen)

Nachdem die kostenfreie Version der Fernwartung LogMeIn seit 21. Januar 2014 nicht mehr verfügbar ist, will sich BeamYourScreen, das hinter der Mikogo-Sofwtare steht, der Anwender annehmen. Er bietet ihnen nun ein Fernsupport-Tool. Für den Privatgebrauch ist es kostenfrei.

Die Mikogo-Software ist auf den ersten Blick dazu da, Bildschirminhalte einzelner Nutzer ins Web zu übertragen. Sie besitzt aber zusätzlich die Fähigkeit, gleichzeitig mit mehreren Usern auf dieselben Inhalte zuzugreifen. Im Grunde ist dies auch die zentrale Funktion eines Fernwartungs-Tools wie LogMeIn oder Teamviewer. Das Programm enthält alle Remote-Support-Funktionen für jeweils einen Organisator und einen Teilnehmer. Sitzungsdauer und -häufigkeit sind unbegrenzt. Mikogo funktioniert auf Windows, Mac, iPhone, iPad und Android-Geräten.

Mikogo-Fernwartung auf dem Mac (Bild: BeamYourScreen)
Mikogo-Fernwartung auf dem Mac (Bild: BeamYourScreen).

Der Hersteller bietet neben der nun beworbenen kostenfreien auch kostenpflichtige Varianten für unterschiedliche Einsatzzwecke an: Die Basic-Version für 10 Euro im Monat umfasst einen Organisator, drei Teilnehmer pro Sitzung und einen Sitzungskanal. Für 15 Euro pro Monat verarbeitet die Professional-Variante schon bis zu 25 Teilnehmer. Die Team-Version kann mit unbegrenzt vielen Organisatoren umgehen und kostet 29 Euro im Monat. Die Enterprise-Edition zum Preis von 58 Euro monatlich gestattet zusätzlich bis zu drei Sitzungskanäle bei einer unbegrenzten Zahl von Organisatoren.

Die Mindestlaufzeit ist jeweils ein Jahr. Statt monatlicher Zahlung kann auch ein einmaliger Betrag für eine unbegrenzt lauffähige Softwarelizenz gezahlt werden. In der Basic-Variante beträgt er 240 Euro, die Professional-Ausgabe kostet 360 Euro, die Team-Version 696 und die Enterprise-Edition 1392 Euro.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen