Virtual Solution zeigt sicheren Informationsmanager für iOS

MobileSicherheitSicherheitsmanagementSmartphoneTablet
SecurePIM

Das Paket für iPhone und iPad greift auf Firmen-E-Mail, Kontake, Kalender und Dokumente zu. Je nach Nutzergruppe lassen sich unterschiedliche Sicherheitsmechanismen anwenden. Über PKI-Infrastrukturen ist sicherer Zugriff auf Netzanwendungen wie Exchange Server oder Sharepoint möglich.

Mit SecurePIM präsentiert die Münchner Software-Schmiede Virtual Solution eine Mobil-App, die den sicheren Zugriff auf und Austausch mit Unternehmensinformationen erlaubt. Laut Hersteller ist es die erste “hochsichere” Business-Lösung für das iPhone-Betriebssystem. Der Personal Information Manager legt alle geschäftlichen Informationen innerhalb eines abgeschirmten Bereichs auf dem mobilen Gerät ab.

SecurePIM-Screens
Das mobile Komplettpaket für das Informationsmanagement schottet Informationen ab und verschlüsselt Übertragungen (Bild: Virtual Solution).

Beim Austausch mit Server-Anwendungen wie Microsoft Exchange nutzt SecurePIM den verschlüsselten S/MIME-Standard. Die Anwendung ist derzeit allerdings nur für den Exchange-Server geeignet, warnt das Unternehmen auf seiner Seite für die Bestellung der kostenlosen Testversion: Mit Google Apps und IMAP/Pop3-Servern funktioniert es noch nicht.

Die Unternehmens-IT kann über ein Portal die App zentral auf allen mobilen Geräten der Benutzer konfigurieren und verwalten. Im Ernstfall lassen sich damit auch alle Unternehmensdaten, die in SecurePIM abgelegt sind, sofort sperren. Die privaten Daten des Geräts bleiben davon unberührt.

Die komplette Lösung inklusive Erstinstallation der Serverkomponente ist für 6,50 Euro pro User pro Monat erhältlich, die Abrechnung erfolgt jährlich. Autorisierung per Smartcard ist hier noch nicht enthalten – der Preis für diese Option ist auf Anfrage verfügbar.

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen