Congstar hat Preise seiner Allnet-Flat-Tarife gesenkt

MobileMobilfunkWorkspaceZubehör
Congstar Logo (Bild: Congstar)

Sie beginnen nun bei 19,99 Euro im Monat. Das sind fünf Euro weniger als bisher. Mit dem Einstiegspaket Congstar Allnet Flat S können Nutzer unbegrenzt in alle deutschen Netze telefonieren und bis 250 MByte pro Monat mit maximal 7,2 MBit/s surfen. Eine SMS kostet 9 Cent.

Congstar hat den Einstiegspreis für seine Allnet-Flat-Tarife um fünf auf 19,99 Euro gesenkt. Sie werden nun in den Tarifstufen S, M und L für 19,99, 24,99 Euro und 29,99 Euro angeboten. Telefoniert und gesurft wird im Netz der Congstar-Mutter Deutsche Telekom.

Die Congstar Allnet Flat S gibt es nun ab 19,99 Euro.

Die Congstar Allnet Flat S richtet sich an Smartphone-Einsteiger. Sie bietet unbegrenzte Telefonie in alle deutschen Netze und erlaubt Datentransfers bis zu 250 MByte pro Monat mit maximal 7,2 MBit/s. Eine SMS kostet in dem Tarif 9 Cent.

Die Congstar Allnet Flat M für 24,99 Euro pro Monat beinhaltet neben der Telefon- auch eine SMS-Flat in alle deutschen Netze. Fürs Surfen stehen monatlich 500 MByte mit maximaler Übertragungsrate von 7,2 MBit/s zur Verfügung. Für 29,99 Euro bekommen Kunden mit der Congstar Allnet Flat L neben der Telefon- und SMS-Flat pro Monat Datentransfers bis zu 1 GByte mit bis zu 7,2 MBit/s.

Zwischen den drei Allnet-Flat-Tarifen können Congstar-Kunden ohne Verlängerung der verbleibenden Vertragslaufzeit wechseln. Und Kunden des Anbieters, die bereits eine Allnet-Flat-Flex nutzen oder einen Smart-tarif, einen Surf-Flat-Tarif oder den 9-Cent-Tarif nutzen, können ebenfalls in die neuen Allnet-Flat-Tarife wechseln. Kunden, die bereits eine Allnet Flat mit einem 24-monatigen Laufzeitvertrag abgeschlossen haben, können dagegen erst nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit in die neuen Tarife wechseln.

Übersicht über die Congstar Allnet-Flat-Tarife, Stand Januar 2014

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen