HP Deskjet 3524 für 70 Euro bei Aldi im Angebot

DruckerNetzwerkeWorkspaceZubehör
HP-Deskjet-3524

Aldi Nord verkauft das 3-in-1 Multifunktionsgerät ab 30. Januar. Es arbeitet mit vier separaten Tintenpatronen und druckt bis zu 8 Seiten pro Minute in Schwarz und 7,5 in Farbe. Den HP Deskjet 3524 hatte der Discounter bereits Ende November 2013 einmal im Angebot, inzwischen gibt es gute Alternativen.

Aldi Nord hat Ende Januar wieder einmal einen HP-Drucker im Angebot: Ab 30. Januar gibt es den HP Deskjet 3524 für 69,99 Euro. Es handelt sich dabei um ein 3-in-1-Tintenmultifunktionsgerät: Das heißt, es kann drucken, scannen und kopieren. Ins Netzwerk einbinden lässt es sich über WLAN, mit einem PC verbinden auch via USB 2.0. Das Druckgerät unterstützt Apple AirPrint.

HP-Deskjet-3524
Den HP Deskjet 3524 gibt es ab 30. Januar wieder einmal für 70 Euro bei Aldi Nord (Bild: Aldi Nord).

Die Papierzuführung nimmt maximal 80 Blatt auf. Gedruckt wird von vier separaten Tintenpatronen mit bis zu 8 Seiten pro Minute in Schwarz und 7,5 Seiten in Farbe. Die optimierte Auflösung gibt Hewlett-Packard mit 4800 mal 1200 dpi an. Randloser Fotodruck ist möglich, Duplexdruck lässt sich einstellen.

Mit der Kopierfunktion lässt sich zwischen 50 Prozent und 400 Prozent verkleinern beziehungsweise vergrößern. Sie liest Vorlagen mit 600 dpi ein. Der Scanner schafft 1200 mal 1200 dpi. Die Bedienung ist auch über ein 5 Zentimeter großes LCD möglich. Zum Lieferumfang gehören vier unterschiedliche Patronen (schwarz, cyan, magenta und gelb) vom Typ “HP 364 Tintenpatrone”.

Online macht sich der Deskjet 3524 derzeit rar. Der günstigste Anbieter ist mehreren Preisvergleichern zufolge derzeit Computeruniverse. Dort wird der HP-Drucker für 87,50 Euro zuzüglich 4,99 Euro für den Versand angeboten. An den Deskjet 3542 kommt man also derzeit wohl nirgends günstiger als bei Aldi Nord.

Alternativen zum HP Deskjet 3524 bei Aldi

Allerdings gibt es durchaus gute Alternativen. Beispielsweise bekommt man den Epson Expression Home XP-215 im Netz, etwa bei Media Markt Online, derzeit schon ab 59 Euro. Bei weitgehend vergleichbaren Gerät ist die papierzufuhr mit 50 Blatt etwas knapper bemessen. Dafür ist die Druckauflösung mit 5760 mal 1440 dpi etwas höher, zudem sind ein Kartenleser sowie Google Cloud Print an Bord. WLAN und USB-Port und AirPrint-Support hat Epson-Drucker mit dem HP-Modell gemeinsam. Ebenfalls gleich ist, dass beide auf vier separate Tintenpatronen setzen.

Das HP-Tinten-MFP war bereits einmal Ende November bei Aldi Nord im Angebot. Damals kostete er ebenfalls 69,99 Euro, bei Aldi Süd wurde gleichzeitig der etwas leistungsfähigere HP Officejet 4622 e-All-in-One für knapp 100 Euro verkauft. Im aktuellen Prospekt stellt Aldi Süd allerdings keinen Drucker in Aussicht.

Mit einer Papierzuführung von 100 Blatt sticht der Canon Pixma MG3550 das HP-Angebot bei Aldi aus. Außerdem druckt er Schwarzweiß etwas schneller (10 Seiten pro Minute), lässt sich beim Farbdruck mit 5 Seiten pro Minute aber etwas mehr Zeit als der Deskjet 3524. Der Canon-Konkurrent kommt allerdings mit Multi-Farbpatronen und ist Online versandkostenfrei ab 67,80 Euro erhältlich – aktuell bei Amazon, Digitalo.de und Redcoon.

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Druckern aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen