Sony zeigt 6-Zoll-Phablet Xperia T2 Ultra

MobileSmartphone
sony-xperia-t2-ultra

Das Mittelklasse-Phablet mit Android 4.3 wird von einer 1,4-GHz-Quad-Core-CPU angetrieben, die auf 1 GByte RAM zurückgreifen kann. Zur weiteren Ausstattung des LTE-Smartphones gehören 8 GByte Speicher, ein 3000-mAh-Akku und eine 13-Megapixel-Kamera.

Sony hat mit dem Xperia T2 Ultra ein Mittelklasse-Android-Phablet vorgestellt. Es wird zunächst allerdings nur in China, dem Nahen Osten, Afrika und Asien in den Farben Schwarz, Weiß und Violett erhältlich sein. Ab und zu welchem Preis es in Deutschland angeboten werden wird, ist noch offen. CNET-Großbritannien gegenüber hat Sony allerdings bereits bestätigt, dass das Gerät auch dort auf den Markt kommen wird. Der Preis soll bei rund 400 Euro liegen.

sony-xperia-t2-ultra
In Großbritannien soll das Xperia T2 Ultra umgerechnet rund 400 Euro kosten, zu welchem Preis und wann das Phablet in Deutschland auf den Markt kommt, ist derzeit noch offen (Bild: Sony).

Das Xperia T2 Ultra ist mit einem 6-Zoll-HD-Display mit einer Auflösung von 1280 mal 720 Pixel, einer 1,4-GHz- Quad-Core- CPU vom Typ Snapdragon 400 und 1 GByte Arbeitsspeicher ausgerüstet. Vom 8 GByte großem internen Speicher bleiben dem Nutzer rund die Hälfte zur freien Verfügung. Dank eines microSD-Kartenslots lässt sich die Kapazität um bis 32 GByte erweitern.

Als Betriebssystem nutzt das LTE-Smartphone Android 4.3. Sony verbaut zudem einen 3000-mAh-Akku und eine 13-Megapixel-Kamera. Sie arbeitet mit Sonys Exmor-RS-Sensor, der sonst eher im High-End-Bereich zu finden ist. Für Videochats hat Sony auch eine 1,1-Megapixel-Kamera in der Vorderseite verbaut.

Außerdem bietet das Xperia T2 Ultra GSM, UMTS, WLAN, aGPS, Glonass, USB 2.0, Bluetooth 4.0, NFC, MHL, DLNA und Miracast. Zudem plant Sony eine Dual-SIM-Version. Einige Sony-Anwendungen sind vorinstalliert. Einen Überblick hält Sony auf seiner Webseite parat.

Mit einer Bauhöhe von nur 7,65 Millimeter ist das Phablet dünner als viele Konkurrenten. Das Galaxy Mega 5.8, das Acer Liquid S2 oder auch das Lumia 1320 sind beispielsweise 9 bis 10 Millimeter dick. In Höhe und Breite misst das Xperia T2 Ultra 165,2 mal 83,8 Millimeter. Es wiegt 172 Gramm. Allerdings ist es im Gegensatz zum etwas größeren Phablet Xperia Z Ultra offenbar nicht gegen Staub und Wasser geschützt.

[mit Material von Christian Schartel, CNET.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen