E-Commerce-Kalender hilft Shop-Betreibern

E-CommerceMarketing

Erinnerungsdienste für Geburtstage und dergleichen existieren bereits zuhauf. Zum rechtzeitigen Start von Online-Werbekampagnen ermahnt nun der E-Commerce-Saisonkalender von Angron. Neben Fixpunkten wie Valentinstag und Weihnachten erinnert der Planer auch rechtzeitig an branchenspezifische Termine, beispielsweise für den Reifen- oder Versicherungswechsel.

Online-Marketing-Spezialist Angron bietet mit seinem Saisonkalender einen kostenlosen Dienst, den jeder Anbieter auf seiner eigenen Website integrieren und sich so selbst und seine Kunden an wiederkehrende oder einmalige Termine aufmerksam machen kann.

E-Commerce-Saisonkalender Januar

Laut Betreiber Andreas Graap vereinfache der E-Commerce-Saisonkalender auch die Kampagnenplanung. Viele Termine würden im Alltagsstress nur alloft vergessen, und so könne man jahreszeit- und datumsspezifische Planungen schon im Vorfeld festlegen. Damit lassen sich dann Kampagnen rechtzeitig lostreten, um etwa auf Neujahrsvorsätze der potenziellen Kudnen im Januar zu reagieren, im Sommer Produkte rund um den Familienurlaub zu verkaufen oder zu Großereignissen wie Olympischen Spielen oder Fußball-WM die passenden Produkte anzubieten.

Der Kalenderbetreiber versucht, mit seinen Dienstleistungen die Online-Umsätze seiner Kunden zu erhöhen. Siegessicher verspricht er auf seiner Website: “Ich zahle Ihnen 500 Euro, wenn Sie nach einem kostenlosen Beratungsgespräch mit mir der Meinung sind, dass ich Ihre Zeit verschwendet habe.” Den Nutzen seines Angebots untermauert er unter anderem mit Testimonials von Kunden wie Drillisch Telecom, Tchibo und dem Tagesspiegel.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen