Conrad reduziert Etikettendrucker P-touch 7100 VP um 51 Prozent

DruckerWorkspaceZubehör

Der von Brother hergestellte Beschrifter von Bändern, Aufklebern und anderen Einzeldrucken ist beim Elektronikversender Conrad nun für 17 Euro im Angebot. Aldi-Nord verkauft derzeit ein Konkurrenzgerät von Dymo für 15,99 Euro.

Conrad Electronic bietet derzeit das Beschriftungsgerät Brother P-touch 7100VP für 17 Euro an. Der Preis bei Conrad liegt üblicherweise bei 35 Euro – weshalb der Elektronikhändler mit einer Ersparnis von 51 Prozent wirbt. Brother nennt als UVP sogar 59 Euro.

Brother p-touch 7100 VP

Registrierte Kunden bekommen ihn zudem kostenlos zugesendet, Neukunden müssen jedoch eine Versandkostenpauschale von 8,95 Euro bezahlen, sich registrieren, den Mindestbestellwert zur versandkostenfreien Lieferung mit anderen Waren erreichen oder in die nächste Filiale fahren.

Der Etikettendrucker beschriftet sogenannte TZ-Bänder von 3,5 bis 12 Millimetern Breite. Über Funktionstasten kann aus 9 Schriftstilen, 15 Schriftgrößen sowie 6 Rahmenarten gewählt werden. Eine Druckvorschau zeigt den eingegebenen Text im Durchlauf und informiert über die Länge des Etiketts. Das tragbare System ist mit einem ergonomischen Gummigriff sowie einer Trageschlaufe ausgestattet und wird in einem Hartschalenkoffer ausgeliefert, in dem auch das Netzteil und TZ-Schriftbänder untergebracht werden können.

Das LC-Display zeigt bis zu 12 Zeichen an. De mobile Printer druckt zweizeilig auch im Horizontal- und Vertikal-Spiegeldruck. Insgesamt beherrscht er 107 Symbole (20 aus dem Elektrohandwerk) und kann mit fertigen Phrasen von bis zu 720 Zeichen Länge gefüttert werden.

Im Lieferumfang befinden sich ein extra-stark klebendes TZ-Schriftband in Schwarz auf Gelb (12 Millimeter mal 8 Meter groß), ein Hartschalenkoffer sowie ein Netzadapter. Brother gewährt auf das Gerät drei Jahre Garantie. Das Angebot gilt laut Conrad bis 14. Januar 2014 um 24 Uhr.

Der UVP für einen Multipack der TZ-Bänder beginnt für einen Multipack (TZE32M3) bei 31,99 Euro, Online ist er für rund 22 Euro inklusive Versandkosten lieferbar. Darin sind drei Bänder enthalten – zweimal schwarz auf weiß, 12 Millimeter breit und 8 Meter lang sowie einmal weiß auf pink, ebenfalls 12 Millimeter breit aber nur 2 Meter lang.

dymo-aldi-nord
Bei Aldi Nord gibt es einen einfachen Etikettendrucker von Dymo für 15,99 Euro (Bild: Aldi Nord).

Ab 9. Januar verkauft Aldi Nord zudem ein Beschriftungsgerät von Dymo. Zu Details des zur Produktreihe LetraTag des Herstellers gehörenden Etikettendruckers hält sich Aldi allerdings bedeckt. Auf der Website des Herstellers ist er in der bei Aldi abgebildeten Ausführung nicht zu finden – die anderen Mitglieder der Produktfamilie kosten dort um die 30 Euro.

Das angebotene Gerät erlaubt unter anderem unterschiedliche Schriftarten, Unterstreichung, Fettformatierung und Änderung der Textgröße. Ein 4- -Meter-Papierband und Batterien gehören zum Lieferumfang, weitere Papierrollen sind für 4,59 Euro im Angebot. Aldi Nord gewährt drei Jahre Garantie.

Das Aldi-Angebot untermauert aber eigentlich nur die Attraktivität der Conrad-Offerte – bekommt man doch dort für lediglich rund einen Euro mehr ein Profigerät, während der Dymo-Drucker für den gelegentlichen Hausgebrauch gedacht ist. Einziger Nachteil ist das teurere Verbrauchsmaterial – was aber durch dessen größere Beständigkeit wieder ausgeglichen wird.

Wer also zumindest gelegentlich etwas für Werkstatt, Keller, Garten oder sonstige, Nicht-Büro-Umgebungen beschriften will, fährt mit dem Brother-Gerät von Conrad besser. Wer sich auf die Beschriftung seiner Aktenordenr und Fotoschachteln beschränkt, kann auch bei Aldi einkaufen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen