Samsung zeigt Premium-Notebook ATIV Book 9 in 2014-Edition

KomponentenMobileNotebookWorkspace
Samsung ATIV Book 9 2014

Das Windows-8.1-Notebook mit 15,6-Zoll-Display soll das neue Premium-System des Herstellers werden. Er stattet es mit dem stärksten Haswell-Prozessor, höherer Auflösung als die Vorgänger und schlankem Metall-Chassis aus. In den Handel kommt es im April.

Auf der Consumer Electronics Show 2014 in Las Vegas hat Samsung das ATIV Book 9 2014 Edition präsentiert. Das Display löst 1980 mal 1080 Bildpunkte auf, 25 Prozent mehr als beim Vorgängermodell. Allerdings ist dies ein Rückschritt gegenüber dem – freilich hierzulande nie erhältlichen – ATIV Book 9 Plus, das 3200 mal 1800 Pixel zeigt.

Samsung Ativ9book2014
Samsungs ATIV Book 9 in der 2014-Edition feiert in Las Vegas sein Debüt (Bild: Samsung).

Der tragbare Rechner wurde dem Hersteller zufolge mit neuesten Prozessoren aus Intels Haswell-Serie ausgestattet. Kunden können zwischen Core-i5 und Core-i7-Varianten wählen. Das Gerät soll in unterschiedlichen RAM-Ausstattungen kommen und enthält bis zu 256 GByte Storage – offenbar handelt es sich bei der ersten Version um ein SSD.

Laut Samsung spielt sein Notebook MP3-Musik in verlustfreier Original-CD-Qualität ab. Für das Klangbild sorgt unter anderem der vorinstallierte SPlayer+, ein Audio-Player, der in Verbindung mit einem hWolfson DAC Chip arbeitet.

Die Schnittstellen des Neulings sind zwei USB-3.0-Ports, ein USB-2.0-Anschluss, HDMI, mini-VGA, Ethernet, SD-Kartenleser, ein Mikrofon/Kopfhörer-Steckplatz und ein Slot für ein Kensington-Lock. Die Akkulaufzeit im Vollbetrieb beträgt acht bis neun Stunden. Der schwarze Klappcomputer kommt im Metallchassis und soll erst im April erhältlich sein. Dann wird Samsung auch Angaben zum Preis machen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen