Samsung produziert LPDDR4-Speichermodul mit 4 GByte Kapazität

Mobile
samsung-lpddr4

Basis der Entwicklung sind 8-Gigabit-Low-Power-Chips, die in 20-Nanometer-Technik gefertigt werden. Sie bieten 50 Prozent mehr Performance und 40 Prozent weniger Energieaufnahme als bisherige LPDDR3-Chips.

Neue Herstellungstechniken des koreanischen Elektronikgiganten könnten zu einem Leistungsschub bei Mobilgeräten führen. Auf Basis von in 20-Nanometer-Technik gefertigten 8-GBit-Chips bietet Samsung ein Speichermodul mit 4 GByte Kapazität an. Im Vergleich zu bisher verfügbaren LPDDR3-Modulen ermöglicht die neue Technik außerdem 50 Prozent höhere Performance bei 40 Prozent weniger Energieaufnahme. Das Modul ist für Smartphones und Tablets vorgesehen.

Samsung-LPDDR4-mit-8-Gb-Technik
Samsungs neue Speicherchips packen mehr und schnelleren Arbeitsspeicher bei weniger Energieverbauch auf kleinere Ausmaße (Bild: Samsung)

Viele der Komponenten in Samsung-Systemen werden im eigenen Haus produziert – und zahlreiche Handyhersteller verwenden Samsung-Halbleiter. Der neue Chip ist der erste 8 Gbit-Speicher mit “Low Power Double Data Rate 4” – die energiesparende Version der RAM-Chips, die viele Mobilgeräte benötigen, um längere Akkulaufzeiten zu ermöglichen. Vier dieser Kerne zusammen ergeben ein 4-GByte-Paket. Die letzte Generation von Samsungs LPDDR3-DRAM-Modulen packte nur die Hälfte oder im besten Fall zwei Drittel davon auf die gleiche Größe.

Sollen mehr als 4 GByte adressiert werden, sind 64-Bit-Prozessoren nötig. Möglicherweise werden die Koreaner auf der CES entsprechende Produkte vorstellen. Derzeit verwenden Android-Phones meistens noch 32-bit-Prozessoren auf Basis der ARM-Architektur. Einzig Apple hat bereits einen 64-Bit-Prozessor im Einsatz. Allerdings kombiniert es diesen im iPhone 5S nur mit einem 1 Gigabyte großen Speicher.

Da Samsung mit der Massenfertigung der 8-GBit-Chips erst im Frühjahr 2014 starten will, dürfte das Galaxy S5 noch ohne diesen Speichertyp ausgeliefert werden – sofern sich die Gerüchte bestätigen, dass es bereits im Frühling und nicht erst zur Jahresmitte im Handel erhältlich sein soll.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen