Solarladegerät für Mobilgeräte agiert auch als Taschenlampe

Mobile
Magma Charger

Ein niederländischer Hersteller kombiniert seine Zusatzakkus mit Lichtspendern. Hat sich genügend Power angesammelt und ist das Handy schon wieder voll, lässt sich mit dem Charger dann auch Licht ins Dunkel bringen.

Die Firma Xtorm präsentiert mit dem Magma Charger ein kleines Technikspielzeug, das viel Platz spart: Statt Aufladelösung und Taschenlampe ins Reisegepäck stopfen zu müssen, ist das Magma beides gleichzeitig. Die 2000 mAh, die das kompakte Gerät aufnehmen kann, gibt das System entweder per USB an Mobilsysteme wieder – oder per LEDs an die Umwelt ab.

Magma Charger

Um die vier integrierten LEDs als Taschenlampe oder Leselicht zu verwenden, muss der Nutzer am Charger nur die LED-Einheit nach oben drehen. Der angebrachte Aluminiumhaken mit der kleinen Einbuchtung hilft, die Lampe entweder wie an einem Stützständer aufzustellen, auf eine Flasche zu stecken oder an einer Schnur aufzuhängen. So kann der Lichtspender zum Beispiel bequem als Lesehilfe verwendet werden.

Der Haken hilft auch, den Auflader zur optimalen Licht- und damit Stromaufnahme richtig in die Sonne zu positionieren. Die genutzte Solarzellentechnik Sunpower lädt den Charger laut Hersteller 100 bis 150 Prozent schneller auf, als das die die meisten bisher üblichen solcher Zellen schaffen.

Das Magma-Ladegerät (Untertitel “AM116”) kommt mit zwei Jahren Garantie und unbegrenztem Helpdesk-Support. Es ist ab sofort 45 Euro im Handel erhältlich.

Umfrage

Was halten Sie von Alexander Dobrindt als Minister für "digitale Infrastruktur"?

  • Komplette Fehlbesetzung. (54%, 232 Stimme(n))
  • Ich urteile erst, wenn er ein paar Monate im Amt war. (31%, 134 Stimme(n))
  • Auch nicht besser oder schlechter als andere . (7%, 30 Stimme(n))
  • Finde ich gut. (2%, 8 Stimme(n))
  • Habe ich mir noch keine Meinung dazu gebildet. (6%, 26 Stimme(n))

Gesamt: 430

Loading ... Loading ...
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen