LG Optimus L7 II für 169 Euro bei Aldi

MobileMobile OSSmartphoneWorkspaceZubehör
LG Optimus L7 II (Bild: LG)

Das vertragsfreie Smartphone läuft mit Android 4.1 als Betriebssystem und wird von einem Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz Takt angetrieben. Die 8-Megapixel-Kamera lässt sich auch per Sprachbefehl auslösen. Das Smartphone ist ab 19. Dezember bei Aldi Nord und Aldi Süd erhältlich.

Aldi Nord und Aldi Süd verkaufen ab dem 19. Dezember das LG Optimus L7 II für 169 Euro. Das Smartphone ist vertragsfrei und läuft mit dem Mobil-OS Android 4.1 Jelly Bean.

LG Optimus L7 II (Bild: LG)Im Inneren des Optimus L7 II arbeitet ein Dual-Core-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktrate von 1 GHz. Zudem verfügt es über 768 MByte Arbeitsspeicher. Vom internen Speicher mit einer Kapazität von 4 GByte stehen dem Nutzer nur 1,6 GByte zur Verfügung. Allerdings lässt sich dieser mit einer MicroSD-Karte um bis zu 32 GByte erweitern.

Das Display hat eine Größe von 4,3 Zoll und bietet eine Auflösung von 800 mal 480 Pixeln. Dabei misst das LG Optimus L7 II 66,6 mal 121,5 Millimeter bei einer Dicke von 9,8 Millimeter. Das Smartphone bringt 118 Gramm auf die Waage. Der 2460-mAh-Akku soll bis zu 6,5 Stunden Gesprächszeit und bis zu 430 Stunden Standby-Zeit ermöglichen.

Die rückseitige Kamera löst mit 8 Megapixeln auf und lässt sich auch per Sprachbefehl auslösen. Ist diese Funktion aktiviert, kann der Nutzer mit dem Befehl “Cheese” ein Foto aufnehmen. Für Videotelefonie ist auf der Frontseite eine VGA-Kamera integriert.

An Konnektivität verfügt das LG Optimus L7 II über den WLAN-Standard 802.11 b/g/n, NFC, Bluetooth 3.0, HSDPA, UMTS, EDGE, GRPS sowie GPS. Darüber hinaus ist das Smartphone mit einem microUSB-Port und einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss ausgestattet.

Aldi verkauft das LG Optimus L7 II für 169 Euro. In Online-Shops ist es teilweise ab 149 Euro (ohne Versandkosten) erhältlich. Für den Preis erhält man ein solides Einsteiger-Smartphone.

Ebenfalls ab 169 Euro ist das Moto G von Motorola verfügbar. Es ist mit einem 1,2GHz-Quad-Core-Prozessor und 8 GByte internen Speicher ausgestattet. Als Betriebssystem kommt beim 4,5 Zoll großen Motorola-Smartphone Android 4.3 zum Einsatz. Allerdings fällt der Akku mit 2070 mAh kleiner aus als beim Optimus L7 II.