Qnap präsentiert mit dem HS-210 ein NAS ohne Lüfter

Data & StorageStorage
Turbo-NAS-HS-210 von Qnap

Ein besonderes Thermodesign leitet die Wärme ab. Somit erzeugt das HS-210 keine störenden Nebengeräusche und eignet sich für den Einsatz in kleinen Heimbüros. Das NAS verfügt über zwei Festplatteneinschübe. Es ist ab sofort für circa 270 Euro im Online-Handel erhältlich.

Qnap hat das NAS HS-210 so konzipiert, dass es ohne Lüfter auskommt. Gekühlt wird es durch ein besonderes Set-Top-Thermodesign, das die Wärme ableiten soll. Das lüfterlose Gerät entwickelt dadurch keine Nebengeräusche. Somit eignet es sich besonders für den Einsatz in kleinen Heimbüros.

Turbo-NAS-HS-210 von Qnap

Das HS-210 kann bis zu zwei SATA-Festplatten oder SSDs aufnehmen. Diese lassen sich auch im laufenden Betrieb austauschen. Das NAS wird von einem Marvell Prozessor mit einer Taktrate von 1,6 GHz angetrieben. Ihm stehen 512 MByte DDR3-RAM zur Seite.

Zudem verfügt das Qnap HS-210 über zwei USB-3.0-Anschlüsse sowie zwei USB-2.0-Ports. Für den Netzwerkanschluss steht ein einmal Gigabit-Ethernet bereit. Darüber hinaus hat Qnap einen SD-Kartensteckplatz im HS-210 verbaut.

Nutzer können Daten und Sicherungen an einem zentralen Ort verwalten. Somit können sie diese mit Computern sowie mobilen Endgeräten synchronisieren, für Gruppen freigeben und unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet über eine App auf die Daten zugreifen. Zudem unterstützt es DLNA und AirAplay.

Als Betriebssystem kommt im NAS das auf Apps basierende QTS 4.1 zum Einsatz. Dieses bietet eine private, sichere Cloud-Option für mehrere Anwendungen, wie SocialLink Station. Diese soll eine sichere soziale Netzwerkfunktion für den gewerblichen Einsatz bieten. Ebenfalls enthalten ist Notes Station. Mit dieser Anwendung soll sich die Betriebseffizienz eines Unternehmens optimieren lassen.

Ein integriertes App-Center ermöglicht es, die Funktionen per App zu erweitern. Zudem bieten Qnap und Dritt-Entwickler Apps für Sicherung und Synchronisierung, Inhaltsverwaltung, Kommunikation oder Unterhaltung an. Über die Qnap-Entwicklungsplattform können Entwickler eigene Apps für das HS-210 programmieren.

Das Turbo-NAS-HS‑210 von Qnap ist ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 273 Euro ausschließlich im Online-Handel erhältlich. Festplatten gehören nicht zum Lieferumfang.