Transcend bringt 64-GByte-Speicherstick für USB 3.0

Data & StorageMobileStorageWorkspaceZubehör
Transcend-64-GByte-JetFlash-Sticks

Die JetFlash genannten USB-Speicher stellt Transcend eine Datenmanagement-Software kostenlos bereit. Statt einer leicht zu verlierenden Kappe schützt ein Schiebemechanismus die Kontakte. Mit 30 Jahren Garantie stellt der Hersteller zudem klar, dass die Speicherriegel lange funktionieren.

Transcend hat die beiden USB-Sticks JetFlash 770 mit USB-3.0-Anschluss sowie JetFlash 520 mit USB 2.0 neu im Angebot. Beide bieten je 64 GByte Kapazität. Das sei genug Platz für mehr als 30.000 Bilder (JPG Kompression, 2 MByte Dateigröße), mehr als 16.000 MP3-Dateien (4 Minuten pro Titel, 128 KB/s Qualität) oder über 23 Stunden DVD-Inhalte (2,25 GByte pro Stunde) aufzubewahren, führt der Hersteller an.

Transcend-64-GByte-JetFlash-Sticks
Schieben statt Kappe abnehmen: Die Kontakte der 64-GByte-Riegel werden einfach ein- und ausgefahren (Bild: Transcend).

Der JetFlash 770 überträgt mit SuperSpeed-USB-3.0-Schnittstelle in Geschwindigkeiten von bis zu 80 MByte/s. Der Kontakt des Sticks wird nicht mit einer Kappe umgeben, um die Anschlüsse zu schützen, sondern mit einem Schiebemechanismus ein- und ausgefahren. Der JetFlash 770 ist auch mit 8, 16 und 32 GByte Speicherkapazität erhältlich.

Der USB-2.0-Stick JetFlash 520 sitzt in einem aus einem einzigen Block gefrästen Metallgehäuse. Er soll so gut gegen Spritzwasser und Erschütterungen geschützt sein. Er hat eine Befestigungsöffnung, über die das beigelegte Trageband aus Leder festgezurrt werden kann. Der JetFlash 520 ist in Gold oder Silber in Kapazitäten von 8, 16, 32 und 64 GByte erhältlich.

Käufer der Memory-Sticks erhalten die Datenmanagement Software Transcend Elite als kostenlose Zugabe. Sie kann Informationen verwalten, sichern und verschlüsseln. Der JetFlash 520 kostet 49,90 Euro, der JetFlash 770 ist zum Preis von 48,90 Euro zu haben.

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit USB aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 14 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen