PayPal ruft Förderprogramm für Start-ups ins Leben

Elektronisches BezahlenMarketingStart-UpUnternehmen
paypal-logo

Mit Start-up Blueprint führt der Online-Bezahldienst ein Förderprogramm für Unternehmen aus den Bereichen Mobile und Web ein. Ziel des Programms ist es, ein funktionierendes Start-up-Wirtschaftssystem aufzubauen und Jungunternehmen zu unterstützen. Dabei sollen etablierte Berater helfen.

paypal-logo

PayPal unterstützt in Zusammenarbeit mit Beraterfirmen wie 500Startups, Seedcamp oder Elevator mit seinem Förderprogramm Start-up Blueprint junge Unternehmen aus den Bereichen Mobile und Web. Ziel des Programms ist es, Jungunternehmen zu Wachstum und Erfolg zu verhelfen.

“500Startups verfügt über eine große Community von Entwicklern und Start-ups überall auf der Welt. Die Zusammenarbeit mit PayPal ist für uns elementar, weil sie – genau wie wir – extrem innovationsorientiert arbeiten. Das ist gut für das gesamte Start-up-Ecosystem. Das PayPal Blueprint-Programm gibt unseren Start-ups zusätzliche Möglichkeiten an die Hand, ihre Ideen in geschäftlichen Erfolg zu verwandeln”, erklärt Christen O’Brien, Partner bei 500Startups.

Dafür bietet PayPal Start-up Blueprint diverse Leistungen an. Beispielsweise können teilnehmende Start-ups den Zahlungsverkehr bis zu insgesamt 50.000 Dollar in den ersten 18 Monaten grenzübergreifend gebührenfrei über PayPal abwickeln. Zudem bietet der Online-Bezahldienst Workshops, Mentoren-Programme und eine Beratung durch PayPal-Mitarbeiter an.

Das Förderprogramm ist nicht auf bestimmte Länder oder Regionen beschränkt, sondern kann von Start-ups weltweit in Anspruch genommen werden. Um an PayPal Start-up Blueprint teilzunehmen, müssen Jungunternehmen bestimmte Voraussetzungen erfüllen. So muss ihr Geschäftsbereich den Schwerpunkt in den Bereichen Mobile, Web-Software oder –Services legen. Der jährliche Umsatz darf drei Millionen Dollar nicht übersteigen oder das Start-up nicht länger als maximal fünf Jahre bestehen. Die Bewerbung zum Programm steht allen Start-ups offen, die bei PayPal gelistet sind.

“Beim Aufbau eines neuen Unternehmens zählt jeder Euro. Gerade bei PayPal ist das Wissen um Bedürfnisse und Anforderungen bei Start-ups tief verankert – auch PayPal hat vor 15 Jahren als echtes Start-up-Unternehmen zweier College-Absolventen angefangen. Heute sind wir ein Global Player im E-Commerce. Wir besinnen uns auf unsere Wurzeln und verpflichten uns mit unserem Förderungsprogramm junge Unternehmen beim Wachstum zu unterstützen”, sagt Matthias Setzer, Leiter Geschäftskunden von PayPal im deutschsprachigen Raum.