O2 bietet nun für alle Firmentarife LTE-Optionen an

MobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikation
O2 hat mit O2 Unite en neues Angebot für Business-Kunden

Geschäftskunden können ab 7. November LTE-Pakete mit Übertragungsraten von bis zu 50 MBit/s hinzubuchen – nicht nur, wenn sie einen “O2 on Business”-Tarif nutzen. Das pro Monat enthaltene Highspeed-Volumen reicht von 500 MByte bis 50 GByte. Die Kosten dafür liegen monatlich zwischen 11,84 Euro und 95,14 Euro.

Bei O2 können Geschäftskunden LTE-Pakete mit Übertragungsraten von bis zu 50 MBit/s künftig auch abseits der “O2 on Business”-Tarife hinzubuchen. Das gilt etwa für die Angebote “O2 Business Pro” oder “O2 Business Data”.

2-sim-karte-business-kunden

Die neuen Pakete ersetzen ab 7. November nahezu alle bislang angebotenen Daten-Optionen, darunter die “O2 Business Surf Flat” und das “Data Pack 300 MB”. Stattdessen gibt es Optionen namens “Data Pack” oder “LTE Data Pack”, die sich nach Wunsch zu den Unternehmenstarifen hinzubuchen lassen.

O2 bringt insgesamt zehn Zusatzpakete für Daten auf den Markt, sieben davon bieten die volle LTE-Geschwindigkeit. Die Bruttopreise liegen zwischen 11,84 Euro und 95,14 Euro im Monat. Die Mindestlaufzeit beträgt in der Regel drei Monate, in Kombination mit “O2 Business Data” 24 Monate.

Das enthaltene Highspeed-Volumen beginnt bei 500 MByte pro Monat. Je nach LTE-Paket reicht es über 1, 3, 5, 10 und 25 GByte bis zu 50 GByte. Nach Erreichen der Volumengrenze wird die Geschwindigkeit auf 32 KBit/s gedrosselt. Hier ist O2 strenger als die Konkurrenz, denn damit ist die Internet-Nutzung in der Praxis unmöglich. Wem das enthaltene Highspeed-Volumen nicht ausreicht, kann es zum gleichen Preis bis zum Ende des Monats nachbestellen. Dafür genügt eine SMS mit dem Kennwort “daten” an die Kurzwahl 80112.

o2-business-lte-optionen
Die LTE-Pakete von O2 im Überblick (Grafik: Telefónica).

Geschäftskunden, die LTE nicht nutzen wollen, bietet O2 drei neue Datenpakete für UMTS an. Diese sind mit drei Monaten Laufzeit buchbar. Sie unterstützen Datenübertragungsraten von bis zu 7,2 MBit/s. Auch hier greift allerdings beim Erreichen der Volumenobergrenze die Drosselung auf 32 KBit/s. Das “Data Pack 500 MB” kostet monatlich 5,89 Euro, die Varianten mit 1 und 3 GByte Highspeed-Volumen 8,27 Euro beziehungsweise 14,22 Euro. Damit sind sie jeweils rund 6 Euro günstiger als die LTE-Pendants.

Die neuen Daten-Optionen für Unternehmenskunden können mit folgenden Tarifen kombiniert werden: “O2 Business Pro”, “O2 Business Flat-Pro”, “O2 Business Flat-Pro 100”, “O2 Business Flat-XL” und “O2 Business Flex”. Weitere Informationen zu den Konditionen der Datenpakete finden sich ab dem 7. November unter www.o2business.de/datenpakete.

o2-business-data-packs-umts
Die UMTS-Datenpakete von O2 im Überblick (Grafik: Telefónica).
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen