Benq liefert augenschonende Bürobildschirme

KomponentenWorkspaceZubehör
BenQ Eye-Care-Monitore

Die Monitore sind mit Diagonalen von 22 und 24 Zoll ab sofort verfügbar. Sie arbeiten mit Benqs Hintergrundbeleuchtungstechnik “eye-care”. Dabei passen sich die LEDs langsam an das Umgebungslicht an, statt wie bei vielen Background-Light-Systemen schnell an- und ausgeschaltet zu werden.

Benq will mit einem 24-Zöller und zwei 22-Zoll-Anzeigen die Büroarbeit augenfreundlicher gestalten. Die Displays BL2405HT, BL2211M und BL2211TM sind in Deutschland ab sofort erhältlich. Alle drei Neuvorstellungen hat der Hersteller mit seiner Hintergrundbeleuchtungstechnik eye-care ausgestattet. Benq hat dabei die üblichen Controller, die Lichter zur Helligkeitsregelung an- und abschalten, durch eigene Technik ersetzt, die durch langsames Dimmen der LEDs die Augen schonen soll.

BenQ Eye-Care-Monitore
Alle Benq-Display-Neuheiten kommen mit augenschonender Hintergrund-LED-Technik (Bild: Benq).

Das Topmodell unter den Neuerungen, der BL2405HT, zeigt auf einer  Bildschirmdiagonale von 24 Zoll eine Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten im 16:9-Format. In 16,7 Millionen Farben und mit dynamischen Kontrast von 12 Millionen zu 1 präsentiert der Bildschirm in einer Reaktionszeit von zwei Millisekunden Änderungen. Der Monitor lässt sich um 11 Zentimeter in der Höhe verstellen und in Pivot-Funktion auch längsseitig betreiben.

Er verfügt über einen HDMI-Anschluss und zwei integrierte 2-Watt-Lautsprecher. Im 24-Zoll-Bereich hatte Benq erst vor kurzem seinen Gaming-Bildschirm XL2420T erneuert. Der Bürobildschirm BL2405HT ist mit 189 Euro Preisempfehlung aber wesentlich billiger als der für 3D-Darstellung ausgelegte “große Bruder”.

Auch bei den 22-Zoll-Displays bringt Benq jetzt kostengünstige Einsteigermodelle: Der BL2211M und der BL2211TM kommen mit DVI-, Kopfhörer- und D-Sub-Anschlüssen. Sie zeigen 1680 mal 1050 Bildpunkte im 16:10-Format bei einer Helligkeit von 250 Candela und einer Reaktionszeit von 5 Millisekunden. Die jeweils zwei eingebauten 1-Watt-Lautsprecher reichen für Business-Aufgaben aus; Spielemonitore müssen lauter dröhnen. Die beiden Modelle unterscheiden sich in der Höhenverstellbarkeit, außerdem unterstützt der BL2211TM die Pivot-Funktion.

Die Displays und alle ihre Elemente kommen aus eigener Herstellung. In der Benq-Gruppe, einst als Ausgründung der Multimedia-Sparte von Acer entstanden, sind AU Optronics, Entwickler von Paneltechnik, Herstellerarm Qisda und zahlreiche andere Technikunternehmen aus Halbleiter- und Elektronikproduktion vertreten. Die Eye-Care-Displays sind zu Preisempfehlungen von 189 Euro für den BL2405HT, 179 Euro für den BL2211TM und 149 Euro für den BL2211M erhältlich.

Tipp: Sie sind auf der Suche nach einem neuen Computermonitor? Hier erfahren Sie, worauf Sie achten müssen und wie Sie den richtigen Monitor für Ihren PC finden.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen