25. Oktober 2013

hp-probook-400-serie

HP stellt Business-Notebooks mit 12,5 bis 17 Zoll vor

Sie sind in die drei Reihen ProBook 400, ProBook 600 und ProBook 800 einsortiert. Alle können mit bis zu 16 GByte Arbeitsspeicher ausgerüstet werden und besitzen ein blendfreies Display. Bei Prozessor und Massenspeicher bietet HP viel Auswahl – sowohl Intel als auch AMD respektive HDD oder SSDs sind im Angebot.

wordpress-logo (Bild: Wordpress)

WordPress bekommt mit Version 3.7 automatische Updates

Wartungs- und Sicherheitsaktualisierungen werden im Hintergrund heruntergeladen und installiert. Nachgebessert haben die Entwickler beim Passwortschutz, der Suche und der Lokalisierung. Außerdem beschleunigen sie mit der aktuellen Version den Releasezyklus.

IBM (Bild: IBM)

IBM wird ARM-Chips für Netzwerk-Hardware bauen

Es hat dazu bei ARM eine Lizenz für das Chipdesign erworben. IBM will damit kundenspezifische Chips für Firmen anbieten, die Router, Switches und Mobilfunk-Basisstationen bauen. Die Lizenzvereinbarung deckt eine breite Palette von ARM-Cortex-Prozessoren ab.

Javaland

Javaland-Konferenz bringt Programmierer und Nutzer zusammen

Sie wird von der Deutschen Oracle-Anwendergruppe (DOAG) und den im iJUG e.V. verbundenen 18 Java-User-Groups im März 2014 für zwei Tage im Phantasialand in Brühl ausgerichtet. Neben Wissenstransfer, Networking und Gespräche stehen auch Vorträge zu allen Themen rund um Java auf dem Programm.

Deutsche wollen Daten nur für bestimmte Zwecke preisgeben

Fast zwei Drittel der Deutschen wünschen mehr Datenschutz. Gleichzeitig ist eine Mehrheit bereit, Daten preiszugeben, wenn sie sich einen persönlichen Nutzen davon verspricht. Personalisierte Werbung gehört allerdings für 90 Prozent nicht dazu.

microsoft-surface-pro

Surface Pro der ersten Generation wird nochmal günstiger

Die Variante mit 64 GByte Speicher wird nun für 699 Euro angeboten. Das Windows-Tablet mit 128 GByte kostet 799 Euro. Nach der ersten Reduktion im August ist der Preis damit jetzt noch einmal um 80 Euro gesenkt worden. Ein Stift gehört zum Lieferumfang, die Tastatur dagegen nicht.

hp_logo

Hewlett-Packard setzt Stellenabbau fort

Mit den Entlassungen treibt der Konzern seine seit dem Amtsantritt von CEO Meg Whitman laufende Restrukturierung voran. Gleichzeitig erklärt er jedoch, auf aktuelle Marktbedingungen zu reagieren. Das eingesparte Geld soll insbesondere in die Bereiche Cloud, Mobile und Big Data investiert werden.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Quartalszahlen: Microsoft macht Ballmer ein Abschiedsgeschenk

Microsoft erhöht den Umsatz um 16 Prozent auf 18,53 Milliarden Dollar und den Gewinn um 15 Prozent auf 5,24 Milliarden Dollar. Besonders stark legten Online-Services für Geschäftskunden und die Sparte Devices and Consumer Hardware zu – die aber vor einem Jahr noch ohne die Surface-Tablets auskommen musste.

LibreOffice (Bild: The Document Foundation)

LibreOffice 4.0.6 korrigiert rund 70 Fehler

Es ist das sechste und voraussichtlich letzte Bugfix-Release für den 4.0-Zweig der Bürosoftware. Die Entwickler richten sich damit vor allem an Unternehmen. Für private Nutzer steht bereits Version 4.1.2 zur Verfügung.