Trendnet TEW-804UB steckt 802.11ac in einen USB-Adapter

MobileNetzwerkeWLAN
Trendnet- TEW-804UB-600

Der kleine Stick lässt jeden PC im schnellen AC-Funknetz mit bis zu 433 Megabit pro Sekunde kommunizieren. Ist nur WLAN nach 802.11n verfügbar, erreicht der Datenfunker immer noch 150 MBit/s. Der Dualband-Adapter für Mac und Windows kostet weniger als 40 Euro.

Trendet TEW804UB-AC600
Der Adapter TEW804UB-AC600 befähigt jeden Rechner mit USB-Port, Daten über das schnelle 802.11ac-WLAN zu übertragen (Bild: Trendnet)

Ab sofort ist Trendnets TEW-804UB-AC600 im Handel. Er rüstet Rechner auf den schnellen WLAN-Standard 802.11ac auf.

Der Stick stellt eine Verbindung zum AC-Netzwerk her oder – etwas langsamer – mit einem Wireless-N-Router oder einem Access Point. Bevor er seine Arbeit erledigt, muss ein Treiber installiert werden. Der Hersteller verspricht, dass dies in weniger als fünf Minuten erledigt werden kann. Ein mitgeliefertes Hilfsprogramm speichert mehrere Netzwerkeinstellungen und priorisiert die Verbindungen.

Der Adapter bezieht seinen Strom vom USB-Port des Computers. Das Gerät misst zwar nur 3,8 mal 1,9 Zentimeter und ist lediglich 8 Millimeter dick, agiert aber dennoch wie die größeren WLAN-Systeme und beherbergt wie diese auch eine WPS-Taste. Mit dieser lassen sich über WiFi Protected Setup Verbindungen zu einem kompatiblen Gerät aufbauen.

Der Trendnet TEW-804UB lässt sich unter Windows 8, Windows 7, Windows Vista und Windows XP sowie Mac OS 10.4 bis 10.8 verwenden. Er ist für einen empfohlenen Verkaufspreis von 39,90 Euro bei stationären Fachhändlern oder im Internet erhältlich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen