Mercury Q7: Dual-SIM-Phablet mit Full-HD-Auflösung

MobileMobile OS
iconBIT Mercury Q7

Es kommt mit der “Zwischengröße” 6,5 Zoll und zeigt auf seinem Display 1920 mal 1080 Pixel an. Der Smartphone/Tablet-Hybride ist zugleich Radio, Medienplayer und E-Book-Reader und nutzt Android 4.2. Er kostet 399 Euro.

Mit seinem Android-4.2-Gerät Mercury Q7 (NT-3602M) präsentiert iconBIT einen handfesten Mischling – noch klein genug, um ihn wie ein Smartphone halten zu können, aber fast so groß wie ein Tablet zeigt er auf dem 6,5-Zoll-IPS-Display 1920 mal 1080 Bildpunkte an.

iconBIT Mercury Q7
Das Mercury Q7 ist gleichzeitig Tablet, Smartphone, UKW-Radio, Medienplayer und E-Book-Reader (Bild: iconBIT).

Das Phablet hat zwei SIM-Karteneinschübe und bietet damit Auswahl im Dschungel der Flatrate-Angebote – oder die Möglichkeit, eine privat und eine beruflich oder auch sie für zwei Mobilfunknetze in unterschiedlichen Ländern zu nutzen.

Im Inneren des rechnenden Mobiltelefons tickt eine Quad-Core-CPU mit 1,5 GHz Takt. Als Kommunikationskanäle stehen dem Mobilgerät WLAN (802.11b/g/n), Bluetooth und 2G- sowie 3G-Datentelefonie zur Verfügung.

Das System hat 1 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte nichtflüchtige NAND-Flash-Chips an Bord. Letztere können über den microSD-Kartenslot um weitere 32 GByte aufgerüstet werden.

Auf der Vorderseite versorgt eine 2-Megapixel-Kamera Videochats mit Material, auf der Rückseite nimmt eine 13-Megapixel-Cam mit Blitz und Autofokus qualitativ bessere Bilder auf. Ein G-Sensor erkennt Schieflagen, ein GPS-Empfänger die Position, und ein UKW-Radio empfängt Rundfunk.

Ein austauschbarer Lithium-Polymer-Akku mit 2800 mAh ist ebenfalls an Bord. Das iconBIT Mercury Q7 ist 178 mal 92 mal 9,8 Millimeter groß, wiegt 275 Gramm und kostet 399 Euro.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen