Telekom startet am 14. November Tarifpaket Family Option

MobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikationWorkspaceZubehör
Deutsche Telekom Flaggen (Bild: DTAG)

Angekündigt hatte der Konzern das Angebot zur IFA in Berlin. Mit der Family Option bekommen Kunden Festnetz, Internetzugang, Fernsehen und Mobilfunk. Familieninterne Gespräche sind kostenlos. Ab 5. November werden zudem Family Cards angeboten, zusätzliche Mobilfunkkarten gibt es damit bis zu 38 Prozent günstiger.

Mobilfunk Deutsche Telekom AG

Die von der Deutschen Telekom zur IFA in Berlin angekündigte Family Option, ein spezielles Angebot für Familien, wird ab 14. November vermarktet. Das hat das Unternehmen heute bekannt gegeben. Das Angebot richtet sich sowohl an Neu- als Bestandskunden des Konzerns. Es beginnt bei 69,90 Euro pro Monat und ist in unterschiedlichen Kombinationen erhältlich.

Gespräche zwischen bis zu vier Mobiltelefonen und einm Telekom-Festnetzanschluss sind mit der Family Option immer kostenlos. Zusätzliche Mobilfunkkarten, etwa die Prepaid-Karten der Kinder, lassen sich ebenfalls in die kostenlose Kommunikation einschließen.

Von den in die Family Option eingebundenen Prepaid-Telefonen lässt sich zudem auch dann mit den anderen Familienmitgliedern telefonieren, wenn auf der eingebundenen Xtra Card kein Guthaben mehr vorhanden ist. Diese Möglichkeit lässt sich als Bonus auswählen. Alternativ können sich Kunden für das das Norton Sicherheitspaket für PC, Smartphone und Tablet entscheiden. In diesem sind Lizenzen für drei Geräte enthalten. Wenn sie es sich anders überlegen, können Kunden auch von einem der beiden Vorteilsangebote zum anderen wechseln.

Zum Basispreis von 69,90 Euro bekommen Kunden der Family Option zum Beispiel einen Festnetzanschluss einschließlich Flatrate ins deutsche Festnetz, einen Internetanschluss mit bis zu 16 MBit/s Download sowie Zugang zum TV-Angebot Entertain. Der enthaltene Mobilfunktarif bietet Sprach- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze sowie 200 MByte mobiles Datenvolumen mit bis zu 8 MBit/s. Wer ein subventioniertes Smartphone nutzen will, kann dies zu einem um 10 Euro höheren Monatspreis tun.

Ab 5. November richtet sich die Deutsche Telekom zudem mit Family Cards an Kunden, die nur an Mobilfunkdiensten interessiert sind. Bei diesem Angebot bekommen Kunden für eine zweite, zusätzliche Mobilfunkkarte bis zu 38 Prozent Rabatt. Pro Hauptvertrag können höchstens zwei Family Cards hinzugebucht werden.

Die Option Family Cards gibt es in den Varianten S, M oder XL. Nutzer der Family Card S erhalten für 19,95 Euro Monat eine Flat ins Telekom-Mobilfunknetz, 100 Minuten in alle Netze, SMS-Flat und 500 MByte Datenvolumen mit bis zu 16 MBit/s. Die Family Card M umfasst für 29,95 Euro eine Allnet-Flat, SMS-Flat und Daten-Flat mit 750 MByte und LTE-Geschwindigkeit bis zu 50 MBit/s.

Die FamilyCard XL kostet 39,95 Euro und bietet dafür eine Allnet-Flat, SMS-Flat, Hotspot-Flat, Daten-Flat mit zwei GByte Datenvolumen, Surfen mit LTE+ mit bis zu 150 MBit/s, zwei MultiSIM Karten sowie 50 Minuten Auslandstelefonie pro Monat. Ebenfalls enthalten sind vier während der Laufzeit zu nutzende Travel&Surf-Pässe.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen