Cyberlink erweitert PowerDVD um Support für Miracast

SoftwareWorkspace
PowerDVD13

Der Medienplayer des Softwareherstellers kann jetzt Blu-ray-Filme drahtlos von Windows-8.1-Rechnern auf Bildschirme streamen, die den Standard unterstützen. Miracast überträgt 1080p auf Fernseher oder andere Miracast-fähige Geräte. 4K-Videos bleiben zunächst kabelgebunden oder sind nur mit Qualitätseinbußen möglich.

Das aktuelle Update von PowerDVD ist ab sofort  erhältlich. Die Software unterstützt nun auch Miracast. Damit können High-Definition Videos in 1080p-Auflösung kabellos auf Miracast-zertifizierte Geräte übertragen werden. 4K-Auflösung wird zwar von PowerDVD angezeigt, kommt aber drahtlos noch nicht ruckelfrei an: Miracast beruht auf WiFi Direct, das nur für die 1080-Auflösung vorgesehen ist.

Miracast Screensharing

Der Peer-to-Peer-Funk-Screencast-Standard sendet Videos von einem Digitalgerät zum nächsten – etwa vom Blu-ray-Player zum Smartphone, vom DVD-Player zum TV oder vom PC zum Tablet. Windows 8.1 unterstützt ihn bereits nativ.

Ansonsten spielt die aktuelle Version PowerDVD 13 alle bekannten Video-, Audio-, Foto- und Musikformate ab, darunter auch solche in 4K-Auflösung oder in AVCHD 2.0, verlustfreies APE Audio, 4K-Video und MKV. Das Update wird über die Software selbst angeboten und ist für Kunden kostenlos.

Neukunden, die das Programm von Cyperlink herunterladen, bekommen bereits eine miracastfähige Version – der Preis ändert sich nicht und bleibt bei 78 Euro. Als Sprachen stehen neben Deutsch auch Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch sowie Chinesisch, Japanisch und Koreanisch zur zur Auswahl.

Tipp: Drahtlose Netzwerke gehören zum Alltag. Doch zum etablierten WLAN-Standard kommen immer neue hinzu, die die Vernetzung auch ohne zentrale Vermittlungsstelle erlauben. Sie heißen Miracast, WHDI oder Wireless HD. Doch welcher Standard kann was und ist wofür geeignet? Lesen Sie dazu den Überblicksartikel bei ITespresso.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen