Archos präsentiert vier Dual-SIM-Smartphones mit Android

MobileMobile OSSmartphone
Archos Titanium-Reihe (Bild: Archos)

Gleich vier neue Modelle der Titanium-Serie hat Archos vorgestellt. Alle Geräte lassen sich mit zwei SIM-Karten nutzen. Die Neuvostellungen verfügen über Displays zwischen 4 und 5,3 Zoll. Die Preise beginnen bei 110 Euro.

Archos Titanium-Reihe (Bild: Archos)

Vier neue Geräte der Titanium-Serie hat der französische Hersteller Archos vorgestellt. Sie sind mit nahezu identischer Hardware ausgestattet. Unterschiede gibt es nur bei den Display- und Akku-Größen.

Alle vier Neuzugänge im Archos-Programm verfügen über Dual SIM, wodurch sie sich mit zwei SIM-Karten gleichzeitig verwenden lassen. Dadurch besteht die Möglichkeit für einen privaten und geschäftlichen Anschluss in einem Smartphone.

Das Archos 40 Titanium ist das preisgünstigste der vier Geräte. Es verfügt über einen 4 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 800 mal 480 Pixeln. Das Smartphone misst 125 mal 65 mal 8,5 Millimeter und wiegt 124 Gramm. Der Akku hat eine Kapazität von 1500 mAh. Der Preis für das Archos 40 Titanium liegt bei 110 Euro.

Im Inneren arbeitet ein Mediatek-MT6572-Dual-Core-Prozessor mit 1,3 GHz Takt. Ihm stehen 512 MByte RAM zur Seite. Das Smartphone verfügt über 4 GByte internen Speicher. Per Micro-SD-Karte lässt es sich um zusätzlichen Speicherplatz erweitern.

Als Betriebssystem kommt Android 4.2.2 Jelly Bean zum Einsatz. Auf der Rückseite des Archos 40 Titanium ist eine 5-Megapixel-Kamera und ein LED-Blitz verbaut. Zudem verfügt es über WLAN, Bluetooth, A-GPS und UMTS.

Die Ausstattung der anderen drei Titanium-Modelle ist nahezu identisch. Die Unterschiede liegen lediglich in der Größe der Displays und Akkus.

4,5 Zoll groß ist der Bildschirm des Archos 45 Titanium. Die Auflösung liegt bei 854 mal 480 Pixeln. Das Smartphone wiegt 152 Gramm und misst 133,8 mal 68,2 mal 10 Millimeter. Die Kapazität des Akkus beträgt 1680 mAh. Das Archos 45 Titanium ist für 130 Euro erhältlich.

Eine Auflösung von 960 mal 540 Pixeln liefert das 5-Zoll-Display des Archos 50 Titanium. Es bringt 160 Gramm auf die Waage. Die Abmessungen sind 144,5 mal 73,7 mal 9,9 Millimeter. Im Vergleich zu den beiden kleineren Modellen hat der Akku mit 2100 mAh eine größere Kapazität. 180 Euro soll das Archos 50 Titanium im Handel kostet.

Das größte Modell der Titanium-Reihe, das Archos 53 Titanium, hat einen Akku mit 2500 mAh Kapazität und misst 152,7 mal 76,6 mal 10,05 Millimeter bei einem Gewicht von 200 Gramm. Das 53 Titanium verfügt über den größten Bildschirm mit 5,3 Zoll und hat eine Auflösung von 854 mal 480 Pixeln. Das Archos 53 Titanium soll für einen Preis von 170 Euro im Handel erhältlich sein.